Weitere Artikel
Druck – und Werbetechnik

iMedia AG Köln: „Absolute Leidenschaft für das Medium Farbe’“

„Größer, Breiter, Brillanter“, so könnte das Motto der iMedia AG lauten. Der Spezialist für Medien- und Printproduktion wuchs mit Full-Service Leistungen aus den Bereichen Digitaldruck, Außenwerbung, Beschriftung, Großformatdruck, Werbetechnik und Kunstdruck in nur zwei Jahren zum digitalen Druck-Riesen heran und über die altbekannte Farbskala hinaus.

Größe spielt eben doch eine Rolle – zumindest wenn es nach Mark Schaps geht, Vorstand des Druckdienstleisters iMedia aus Köln. So spricht er in Bezug auf sein Unternehmen über Mücken, Elefanten und Zwerge.

Was dies mit der iMedia AG zu tun haben soll? Aus einer Mücke könne man zum Beispiel, dank modernster Drucktechnik, ohne weiteres einen Elefanten zaubern, so Schaps, - zumindest was die Größe und die Breite angehe. 
Und den Vergleich mit einem Zwerg bezieht der Vorstand direkt auf den Druckspezialisten selbst: „Wir haben auch mal als Zwerge angefangen und wachsen nunmehr seit 15 Jahren über uns hinaus.“ Seit 15 Jahren? Nun, so ganz stimmt das nicht, ist doch die iMedia AG erst zwei junge Jahre alt. Ein Alter, indem man noch nicht unbedingt von ‚Größe’ sprechen kann. Aber durch die 18 Mitarbeiter, sowie den Vorstand selbst, glänzt das Unternehmen mit einer weit über 15jährigen Berufserfahrung rund um das Thema digitale Großbild- und Werbetechnik. „So lange schon machen wir sozusagen aus Mücken Elefanten“, scherzt Schaps.

Präzisiert bedeutet dies die Umwandlung von Farbe in Kommunikation, von kleinen Dateien zu digitalen Druckerzeugnissen in nahezu jedem beliebigen Format und auf fast jedem beliebigen Material – sogar das Bedrucken von Plexiglas und Fliesen ist zu realisieren. 

Hauseigenes Produkt „Artbond“ garantiert Farbbrillanz & lange Haltbarkeit

Zusätzlich zum Spezialgebiet „Digitaldruck“ bietet die iMedia AG einen Full-Service in den Bereichen Medienproduktion (Print) und Werbetechnik (Schilder – und Leuchtreklameherstellung). Hier wird von der Druckabnahme in Partnerdruckereien über den Einkauf von Werbemitteln bis hin zur Konfektionierung sämtlicher Aufgaben alles für den Kunden übernommen. 
Highlight des beeindruckenden Portfolios ist jedoch das Produkt „Artbond“, das das Unternehmen selbst entwickelt hat. Bei der Veredelungstechnik wird die Fotografie auf eine Aluminium-Verbundplatte aufgebracht und im Anschluss mit einer glänzenden oder wahlweise matten Acryglasscheibe schlierenfrei veredelt. „Das Verfahren traut sich nicht jeder Druckanbieter zu“, erklärt Schaps nicht ohne Stolz, „da unter der Glasplatte selbst der kleinste Makel sichtbar wird“. 
Belohnt wird die aufwendige Arbeit mit einer brillanten Farbwiedergabe und langer Haltbarkeit durch eine garantierte Sicherheit gegen äußere Einflüsse wie etwa Licht und Schmutz.

iMedia AG: Vom Zwergendasein zum Druckexperten

Eine lückenlose und qualitativ hochwertige Angebotspalette mit viel Beratungsleistung und fairen Preisen bescherte der iMedia AG namenhafte Kunden. Die eindrucksvolle Referenzliste mit Firmen wie dem ADAC, BMW, Evonik, N-TV, DeutscheTelekom, L’oreal, ZDF, Melitta und Endemol katapultierte die iMedia AG schnell aus dem Zwergendasein. Heute, so Mark Schaps abschließend, demonstriert sich der Farbspezialist als erwachsen gewordener Druckdienstleister „mit innovativen Ideen, stetig aktualisiertem Know-How und einer absoluten Leidenschaft für das Medium Farbe“.  

Weitere Infos zum Unternehmen unter www.imedia-ag.de 

(Redaktion)


 


 

iMedia AG
Digitaldruck
Außenwerbung
Beschriftung
Großformatdruck
Werbetechnik und Kunstdruck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iMedia AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: