Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Kölner Wohnungsunternehmen GAG mit Umsatzplus

(ddp-nrw). Das kommunale Kölner Wohnungsunternehmen GAG hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um zwei Prozent auf 290,1 Millionen Euro gesteigert. Der Wohnungsbestand erhöhte sich um 409 Wohnungen auf 41 381 eigene Wohneinheiten, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Mieter der GAG zahlen derzeit durchschnittlich 5,30 Euro Miete pro Quadratmeter Wohnfläche. Diese Miete soll in diesem Jahr auf einen Quadratmeterpreis von 5,51 Euro steigen. Das Konzernergebnis wuchs auf 17,9 Millionen Euro.

GAG-Vorstand Uwe Eichner betonte, dass der Wert des Unternehmens stetig und nachhaltig wachse, was in angespannten und wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht selbstverständlich sei.

(ddp)


 


 

Wohnungsunternehmen GAG
Umsatzplus
GAG
Uwe Eichner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wohnungsunternehmen GAG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: