Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Zentralabitur

Aufgaben von Zentralabitur werden nach Pannen zusätzlich kontrolliert

(ddp-nrw). Die Landesregierung hat aus den zurückliegenden Pannen beim Zentralabitur Konsequenzen gezogen und die diesjährigen Aufgaben einem «Abi-TÜV» unterzogen. Eine unabhängige Expertenkommission, die beim Institut für Schulentwicklungsforschung in Dortmund angesiedelt ist, prüfte dazu die Aufgaben in den 19 Hauptabiturfächern, wie Schulministerin Barbara Sommer (CDU) am Freitag in Düsseldorf mitteilte.

Der den Angaben zufolge bundesweit einmalige Sachverständigenrat besteht aus 21 Fachkommissionen mit je zwei Wissenschaftlern und drei Lehrkräften. Er werde auch künftig als Ergänzung zu den bestehenden Kontrollmechanismen dafür Sorge tragen, dass die Prüfungsaufgaben noch sorgfältiger ausgewählt und kontrolliert würden, betonte die Ministerin. Es seien die am besten geprüften Abituraufgaben, die es je in NRW gegeben habe, fügte der Leiter der Expertenkommission, Wilfried Bos, hinzu. Die Arbeit der Kommission lässt sich das Land pro Jahr 500 000 Euro kosten.

Beim jetzt anstehenden dritten Zentralabitur nehmen Sommer zufolge insgesamt 76 000 Schüler an Gymnasien, Gesamtschulen, Berufs- und Weiterbildungskollegs sowie Waldorfschulen teil. Die Abiturprüfungen beginnen am kommenden Dienstag. Dazu haben die Aufgabenkommissionen für insgesamt 80 Fächer rund 1150 Aufgaben entwickelt. Die Abiturzeugnisse werden bis 27. Juni verteilt.

Beim Zentralabitur im Vorjahr hatte es vor allem Kritik wegen angeblich unlösbarer Mathematikaufgaben gegeben. Daraufhin hatten rund 1800 Schüler eine zweite Chance in Form einer Nachschreibeklausur erhalten. Sommer betonte, sie wolle sich mit der unabhängigen Expertenkommission nicht von der politischen Verantwortung «freikaufen». Bei der bisherigen Qualitätssicherung der Aufgaben seien aber Optimierungen nötig gewesen. Entscheidend sei, dass die Aufgaben für die Schüler fair und leistbar seien.

(ddp)


 


 

Zentralabitur
Abitur
Abitur Pannen
Abi-TÜV
Barbara Sommer
Qualitätssicherung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zentralabitur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: