Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Umstellung auf Klarnamen

YouTube will anonyme Kommentare eindämmen

Die zu Google gehörende Videoplattform YouTube fordert nun seine Nutzer auf, in ihren Profilen den Klarnamen einzutragen. Da seit einigen Monaten alle Google-Dienste miteinander verknüpft sind, werden beispielsweise Nutzer mit einem Profil beim sozialen Netzwerk Google Plus gefragt, ob es sich um ihren realen Namen handelt und das Profilbild bei YouTube verwendet werden kann. Angemeldete User können diese Option bereits seit Ende Juni nutzen.

YouTube-Nutzer, die sich für den Klarnamen entscheiden, haben dann die Möglichkeit, sich die vorherigen anonymen Kommentare noch einmal anzusehen und gegebenenfalls zu löschen. Es handelt sich bei der Umstellung allerdings nicht um einen Klarnamenzwang, sondern um eine freiwillige Möglichkeit, mehr Transparenz innerhalb der Videoplattform zu erreichen. Auf der anderen Seite werden denjenigen, die sich gegen den Klarnamen entscheiden, Steine in den Weg gelegt. Der Nutzer mit einem anonymen Profil muss begründen, warum er nicht seinen echten Namen angibt, beispielsweise, weil er das Profil für eine fiktive Figur oder eine Show eingerichtet hat.

Hintergrund der Umstellung

Der Grund für die Umstellung auf Klarnamen bei YouTube liegt darin, dass einige Nutzer, die sich hinter einem Pseudonym verstecken, in den Videokommentaren ausgelassen pöbeln. Dieses auch als „Trollen“ bezeichnete Verhalten stört die Kommunikation unterhalb der gezeigten Videos. Durch die Verwendung der Klarnamen soll das Niveau der Diskussionen wieder angehoben werden.

Schöner Nebeneffekt: Wer sein Google+-Profil mit YouTube verknüpft, liefert dem Suchmaschinenriesen noch mehr wertvolle Daten über das Nutzerverhalten im Internet. Schließlich verdient Google mit gezielten Werbeeinblendungen viel Geld.

(Redaktion)


 


 

YouTube
Google
Klarnamen
Profil
Nutzer
Umstellung
Videoplattform
Kommentare

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "YouTube" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: