Sie sind hier: Startseite Marketing Marketing News
Weitere Artikel
  • 02.02.2017, 12:48 Uhr
  • |
  • Deutschland
Marketing-Mix

Das ändert sich 2017 im Affiliate Marketing

Nach wie vor ist das Affiliate-Marketing eines der wichtigsten Elemente im Online-Marketing-Mix. Daran wird sich auch im Jahr 2017 nichts ändern. Ganz im Gegenteil, in den kommenden 12 Monaten ist mit einer verstärkten Professionalisierung in dem Bereich zu rechnen. Daneben zeigt eine aktuelle Untersuchung von xpose360 in Zusammenarbeit mit Affiliateblog.de, dass auch steigende Umsätze erwartet werden.

Höhere Umsätze im Affiliate-Marketing erwartet

Wie Sie in der Infografik am Ende dieses Artikels sehen, wird sich das Affiliate-Marketing im Jahr 2017 mehr als vielversprechend entwickeln. Dies hat sich bei einer Befragung von 1.800 Affiliates, Merchants, Agenturen und Netzwerken herausgestellt. Dabei zeigten sich 88 Prozent der befragten Merchants überzeugt davon, dass die Umsätze im aktuellen Jahr deutlich steigen werden. Bei den Affiliates selbst sind es 60 Prozent, bei den Agenturen etwa 48 Prozent.

Dabei spielen aus Sicht der Affiliates vor allem Trends wie Mobile (80 Prozent) und Social Media Traffic (50 Prozent) eine Rolle. Auch das Cross-Device-Tracking soll weiter ausgebaut werden. Sorgen machen sich Affiliates vor allem darüber, dass Affiliate-Seiten von Google schlechter gerankt werden. Damit in Zusammenhang beklagen viele Affiliates schlechte Conversion-Rates, Tracking-Probleme bei Mobile-Tracking und das Last-Cookie-Wins-Prinzip. Als wichtigste Umsatzmodelle für Publisher gelten Content-Seiten, Preisvergleiche und Influencer Publisher. Viele weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie beispielsweise bei Produkt Kenner.

Affiliate-Marketing noch nicht überall angekommen

Laut einer Erhebung von iBusiness machen 54 Prozent der Online-Shops noch kein Affiliate-Marketing. Entsprechend steigt die Bedeutung von Alternativen zu Vermarktungsmodellen, die von Google, Facebook und anderen großen Netzwerken abhängig sind. Eine große Rolle spielen hierbei transparente Marktzahlen. Nur so können Unternehmen die Potenziale und die Möglichkeiten des Affiliate-Marketings wirklich verstehen. Wie Sie in diesem Artikel von internetworld.de nachlesen können, wird dabei vor allem der BVDW gefordert sein, wenn es darum geht, die öffentliche Wahrnehmung des Affiliate-Marketings weiterzuentwickeln.

(Redaktion)


 


 

Affiliate MarketingNach
Affiliateblog
Rolle
Artikel
Netzwerken
Möglichkeiten
Merchants
Agenturen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Affiliate MarketingNach" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: