Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern
Kienbaum-Analyse zur Umsetzung der Frauenquote in Familienunternehmen

Kienbaum-Analyse

Frauenquote: Familienunternehmen brauchen im Schnitt zwei neue Aufsichtsrätinnen

Börsennotierte Familienunternehmen haben angesichts der aktuell beschlossenen Frauenquote für Aufsichtsräte großen personellen Handlungsbedarf: In den 15 betroffenen Familienunternehmen fehlen 29 weibliche Aufsichtsräte, um die Frauenquote von 30 Prozent zu erfüllen. Das sind im Schnitt zwei Frauen je Aufsichtsrat. Das ergab eine aktuelle Analyse der Managementberatung Kienbaum.  mehr…

Stressmanagement

Energie- und Stressmanagement ist auch… Beziehungsmanagement

Entsprechende Forschungsergebnisse sind eindeutig. Wer Freundschaften pflegt und in einem sozialen Netz aufgehoben ist, hat eine größere Resilienz (Widerstandsfähigkeit), Stress kann ihm deutlich weniger anhaben und er kann auch ein längeres Leben genießen. Doch wie immer gilt auch hier: es ist entscheidend, was wir konkret aus solchen Erkenntnissen für unser eigenes Tun und Lassen ableiten und was wir in unser Leben umsetzen.  mehr…

Die Studie vergleicht die Meinungen von über viertausend Bürgern und mehr als 1.300 Kommunikationsexperten

PR und Marekting

Repräsentative Studie über Führung und Kommunikation

Eine aktuelle Studie zeigt Kluft zwischen Kommunikations-Experten und Bevölkerung. Die ComGap-Studie ist ein Gemeinschaftsprojekt der European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA) und der führenden europäischen Kommunikationsberatung Ketchum Pleon - mit Sitz in Berlin.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Porträtfoto Thomas Gruber

Neuer CSO

„Wer liefert was“ verstärkt sein Team mit neuem CSO

Thomas Gruber wird zum 01.12.2014 neuer Chief Sales Officer (CSO) bei „Wer liefert was“, der führenden Anbietersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er verantwortet zukünftig als Gesamtvertriebsleiter die Bereiche Außendienst, Telefonvertrieb, Online-Vertrieb sowie die Vertriebssteuerung und den Vertriebsinnendienst. Thomas Gruber kommt von der Verlagsgruppe Handelsblatt zu „Wer liefert was“ und berichtet in seiner neuen Position direkt an CEO Peter F. Schmid.  mehr…

Moderne Arbeitsstrukturen

Microsoft und der Abschied von der Bürosilo-Dressur

Ich sitze im Büro, also bin ich? Diesen Mythos verbreiten vor allem Konzerne mit allerlei Bespaßungsmaßnahmen, um zu kaschieren, dass das Angestelltendasein immer noch in einem „Gehäuse der Hörigkeit“ stattfindet, wie es die „Wirtschaftswoche“ mit Verweis auf Max Weber beschreibt. Freiheit am Arbeitsplatz sei nur ein anderes Wort für Dressur.  mehr…

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking ist beliebter denn je und viele junge Menschen tun kaum noch einen Schritt in eine Bankfiliale. Die Finanzwelt bewegt sich immer stärker im digitalen Raum und Banken müssen nun ihre ganz eigenen Strategien für den Erfolg entwickeln. TWT Interactive zeigt, wie Finanz-Dienstleister den Digital Refresh schaffen und welche Best Practices es bereits gibt.  mehr…

Das Fachwissen und die Erfahrungen des Wismarer Honorarprofessors Dr. Volker Möws waren auch während der Podiumsdiskussion im Rahmen der Fachtagung zu Schlüsselkompetenzen im September 2013 gefragt.

Antrittsvorlesung

3. Akademischer Abend-Antrittsvorlesung des Honorarprofessors Dr. phil. Volker Möws

(Wismar) Der Senat der Hochschule Wismar und die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften veranstalten am Mittwoch, dem 25. September 2013 um 18:00 Uhr, den 3. Akademischen Abend. Aus Anlass der Verleihung des Titels „Honorarprofessor für Human Resources Management, .....  mehr…