Weitere Artikel
Aquakultur

900.000 Euro Fördermittel zur Forschung an Born-Forelle vergeben

Angesichts zurückgehender Fischbestände in den Weltmeeren und Binnenseen und der Notwendigkeit von bestandsschonenden Maßnahmen steigt die Bedeutung der Aquakultur.

Um diese weiterzuentwickeln, fördert das Land Mecklenburg-Vorpommern Pilotprojekte.

Für das Projekt „Biotechnologische Prüfung der Robustheit der Born-Forelle“ wurde dem Leibniz-Institut nun ein Zuwendungsbescheid überreicht. Die Landesregierung finanziert das Vorhaben insgesamt mit mehr als 900.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Fischereifonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Auf Basis der Ergebnisse vorangegangener Grundlagenforschung soll die BORN-Forelle wissenschaftlich mit Importforellen verglichen werden. Analysiert werden dabei Erscheinungsbild und genetische Merkmale der Fische. Zusätzlich sollen Merkmale erforscht werden, die für eine bessere Krankheitsabwehr der Forellen aus Born entscheidend sind.

Die Ergebnisse der Untersuchungen sollen dazu beitragen, die Born-Forelle als robuste, krankheitsresistente Nutzfischlinie für die Aquakultur in M-V zu etablieren. In Kooperation mit dem Friedrich-Löffler-Institut (Insel Riems) und dem Institut für Fischerei der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei sowie der BIMES-Binnenfischerei GmbH und der Forellenzucht Uhthoff GmbH sollen die Ergebnisse 2015 vorgelegt werden.

Hintergrund: Insgesamt wurden im letzten Jahr in Mecklenburg-Vorpommern etwa 1000 Tonnen Satz- und Speisefische in Aquakulturanlagen produziert. Dazu zählen 334 Tinnen afrikanische Welse mit einem Wert von 339.700 Euro, 189 Tonnen Karpfen im Wert von 694.000 Euro, 146 Tonnen Forellen im Wert von 557.000 Euro und 48 Tonnen Störe im Wert von 219.000 Euro.

(Redaktion)


 


 

Wert
Aquakultur
Born-Forelle
Basisder Ergebnisse
Fische

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wert" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: