Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitsmarkt

Engagement für Inklusion

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) startet heute die zweite bundesweite Aktionswoche für Menschen mit Behinderung. Mitarbeiter und Führungskräfte der Arbeitsagenturen werben für mehr Inklusion im Arbeitsleben.

3. Dezember 2012 - Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) startet heute die zweite bundesweite Aktionswoche für Menschen mit Behinderung. Mitarbeiter und Führungskräfte der Arbeitsagenturen werben für mehr Inklusion im Arbeitsleben. Die BA möchte darauf aufmerksam machen, dass Menschen mit Behinderung einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag auch auf dem Arbeitsmarkt leisten können.

 Die  Aktionswoche, die Menschen mit Handicap in den Mittelpunkt stellt, findet zum zweiten Mal statt. Vermittler der Arbeitsagenturen werden gezielt mit Arbeitgebern sprechen, um ihnen anhand von anonymisierten Bewerberprofilen Menschen mit Behinderung als mögliche Arbeitnehmer vorzustellen.

In Westmecklenburg sind aktuell 1.333 schwerbehinderte Menschen arbeitslos gemeldet. Dem gegenüber stehen rund 430 öffentliche und private Arbeitgeber, die die vorgeschriebene Beschäftigungsquote von fünf Prozent nicht erfüllen und stattdessen einen Ausgleich zahlen. Daher ist es notwendig bei Arbeitgebern für mehr Inklusion im Arbeitsleben zu werben und auf die Beschäftigungspotenziale dieses Personenkreises aufmerksam zu machen.

 „Für Menschen mit Behinderung kann der Weg in den Arbeitsmarkt steinig sein: Die passende Stelle suchen, etliche Bewerbungen schreiben, und dabei immer die Frage im Kopf: Bei welchen Unternehmen ist der Satz, dass schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden, gelebte Wirklichkeit? Mit unserer Beteiligung an der Aktionswoche wollen auch wir erneut Arbeitgeber zum Umdenken bewegen und Menschen bei der Suche nach Arbeit Mut machen. Gerade seit der Wettbewerb um Fachkräfte entbrannt ist, haben viele Unternehmen bereits erkannt, dass Menschen mit Behinderung leistungsstark sind - und das trotz Handicap. An alle anderen appelliere ich: Nutzen Sie die Chancen einer Beschäftigung von Menschen mit Behinderung und auch die Fördermöglichkeiten, die Ihnen helfen, einen Arbeitsplatz entsprechend umzugestalten!“, so Dirk Heyden, Chef der Schweriner Arbeitsagentur.

 Mit der Woche der Menschen mit Behinderung unterstützt die BA den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Neben der Aktionswoche engagiert sich die BA bereits in zahlreichen Initiativen und Maßnahmen, um Inklusion in Deutschland voranzutreiben. Außerdem veröffentlicht die BA zum Auftakt der Aktionswoche online eine Kurzinformation mit Daten zur Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung.

(Redaktion)


 


 

Menschen
Behinderung
Arbeitgeber
Aktionswoche
Inklusion
Arbeitsmarkt
Arbeitsagenturen
Beschäftigung
Arbeit BA

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Menschen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: