Weitere Artikel
Schülerwettbewerb

Nordmetall-Roboter- Wettbewerb 2012

Vorgegeben ist ein Spielfeld von der Größe DIN A 0. Im Wettbewerb werden an zufällig ausgewählten Kreuzungspunkten des Rasters 4 Kunststoffzylinder platziert. Die Aufgabe ist gelöst, wenn im markierten Bereich jeder Ecke ein Zylinder abgelegt ist.

Soviel zur Aufgabe. Können Sie diese Aufgabe mit Lego, Fischer, oder... Baukästen erfüllen. Diese Aufgabe habe sich :
21 Schüler
3 Lehrer/4 Schulen
8 Gruppen
3 Studenten
1 Betreuer
4 Schülerzuschauer
2 Muttis                            gestellt. Das heißt die Schüler haben getüftelt und gewerkert und die Lehrer stellten sich dazu.

Dort, wo sonst Geschäftsleute tagen und man in gehobenem Ambiente stimmungsvoll feiern kann, werden für einen Tag selbst gebaute Roboter der merkwürdigsten Konstruktion das Bild beherrschen. Schüler treten in 16 Teams gegeneinander an, um ultimativ und für ein Jahr zu klären, wer den schnellsten, wer den coolsten und wer den intelligentesten Roboter bauen und programmieren kann. Schon seit Monaten wurde an den beteiligten Schulen des Landes über der gestellten Wettbewerbsaufgabe  getüfftelt, geschraubt, gelötet und programmiert. 

Sieger wurde Eamon Nethe vom Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium Bergen.

Zweiter Platz an Schummelteam mit Tim Hackbarth und Alwin  Ebermann vom Gerhart Hauptmann Gymnasium Wismar.

Verlierer gab es keine, da alle Teilnehmer eine Prämie bekamen.

(Redaktion)


 


 

Aufgabe
Schüler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aufgabe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: