Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern
Weitere Artikel
Bibliotheken

Größte Sommerferienaktion "FerienLeseClub“

29 Bibliotheken in ganz Mecklenburg-Vorpommern erwarten in den nächsten Wochen wieder mehrere tausend Kinder und Jugendliche zum Schmökern. Der „FerienLeseClub“ (FLC) ist die größte Aktion der öffentlichen Bibliotheken in diesem Sommer. Seit 2010 nehmen sie an dem Leseförderprojekt teil

Seit 2010 nehmen sie an dem Leseförderprojekt teil, das 2008 in Schleswig-Holstein von der NORDMETALL- Stiftung und der dortigen Büchereizentrale ins Leben gerufen und zur Erfolgsgeschichte wurde. Im letzten Sommer lasen in beiden Bundesländern in 78 Bibliotheken knapp 7.000 Kinder und Jugendliche rund 46.000 Bücher.  

Die Bibliotheken in MV sind auch in diesem Sommer wieder bestens vorbereitet. Zahlreiche spannende Kinder- und Jugendbücher werden extra für den FerienLeseClub bereitgestellt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf die intensiven Gespräche, die sie in den Ferien mit den Schülerinnen und Schülern über die gelesenen Bücher führen werden. Und auch die Abschlusspartys nach den Ferien sind schon geplant.

Möglich ist die beeindruckende Bilanz nur durch die großzügige Förderung der NORDMETALL-Stiftung: „Lesen ist die wichtigste Basis-Qualifikation. Von dieser Fähigkeit hängt die gesellschaftliche Teilhabe in der Wissensgesellschaft ab“, so Peter Golinski, Bereichsleiter Bildung und Wissenschaft bei der NORDMETALL-Stiftung: „Insbesondere für einen guten Start in die Ausbildungs-, Studien- und Berufswelt ist die Lesekompetenz entscheidend.“ Die Warnung „Achtung! Lesen gefährdet die Dummheit“ sei mehr als ein spaßiges Motto.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern unterstützt den FLC auch in diesem Jahr finanziell. Schirmherr für den FerienLeseClub ist Bildungsminister Mathias Brodkorb.

“Was kann schöner sein, als am Strand der Ostsee zu liegen, auf einem Zeltplatz an der Mecklenburger Seenplatte zu campen oder bei einer Radtour durch die Mecklenburgische Schweiz zu rasten und dabei ein gutes Buch zu lesen“, schreibt Bildungsminister Mathias Brodkorb in seinem Grußwort zum FerienLeseClub 2012 und wünscht allen FLC-Clubmitgliedern viel Spaß und spannende Leseerfahrungen.

Die offizielle Eröffnungsveranstaltung findet am 19. Juni ab 10.00 Uhr in der Stadtbibliothek Greifswald statt. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kathrin Schrocke wird Fünft- und Sechstklässler aus Greifswalder Schulen mit Kostproben aus ihren Büchern auf den FerienLeseClub einstimmen.

Richtig los geht’s dann in allen 29 Bibliotheken mit Beginn der Sommerferien.


(Redaktion)


 


 

FerienLeseClub FLC
Bibliotheken
Wissenschaft
Bücher
Ferien
Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Lesen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FerienLeseClub FLC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: