Weitere Artikel
Landwirtschaft

Minister Backhaus eröffnet in Boddin bei Ludwigslust

Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus eröffnet am Mittwoch, dem 7. September 2011, um 13.00 Uhr, bei der Boddinobst GmbH & Co. KG, Perliner Straße 10, 19243 Boddin (Landkreis Ludwigslust), gemeinsam mit der Apfelblütenkönigin Diana Fichte und Deutschlands erfolgreichstem Bahnradsportler Stefan Nimke die Apfelsaison 2011.

Gastgeber ist der Verband Mecklenburger Obst und Gemüse e.V.

Mit einem Flächenanteil von rund 57 Prozent (1.515 Hektar) ist der Apfel die mit Abstand dominierende Obstart in den Erwerbsobstbaubetrieben Mecklenburg-Vorpommerns. Annähernd 70 Prozent der Apfelanbaufläche Mecklenburg-Vorpommerns werden kontrolliert integriert bewirtschaftet, 24 Prozent ökologisch und 6 Prozent konventionell.

Rund 90 Prozent der Äpfel gehen in die Verwertungsindustrie und werden dort beispielsweise zu Most, Mus, oder Kindernahrung verarbeitet. Die restlichen zehn Prozent werden auf den Tafelapfelmarkt abgesetzt.

Die wichtigsten Verarbeitungssorten sind "Rewena", "Remo", "Seestermüher Zitronenapfel" und "Golden Delicious". Die wichtigsten Tafelapfelsorten sind "Jonagold", "Idared", "Jonagored" und "Elstar".

Die Boddinobst GmbH & Co. KG baut auf einer Fläche von 139 Hektar Äpfel nach den Richtlinien der kontrolliert Integrierten Produktion an. In einer Betriebsausgründung, dem Betrieb Bioobstbau Peter Coorßen, werden auf 45 Hektar Äpfel ökologisch erzeugt.

(Redaktion)


 


 

Boddinobst GmbH
Jonagold

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Boddinobst GmbH" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: