Weitere Artikel
Kristalle

Swarovski eröffnet Boutique im Schlosspark

Boutique erstrahlt im neuen Crystal Forest Design

Am 15. März eröffnet im Schlosspark eine neue Swarovski Boutique. Auf rund 36 Quadratmetern können Kunden die Welt von Swarovski erkunden und in den Zauber der Kristalle eintauchen.

Die legendäre Strahlkraft der Swarovski Kristalle bringt das gewisse Funkeln in den Alltag. Ob opulenter Schmuck für den großen Auftritt am Abend, zeitlos klassische Stücke oder verspielte Accessoires wie Schlüsselanhänger oder Handytaschen –Swarovski bietet erschwinglichen Luxus, der jeden Moment zu etwas Besonderem macht und den Kunden erlaubt, sich immer wieder neu zu erfinden.

Die Besucher der Schweriner Boutique können sich ab März auf die aktuelle Frühjahr/ Sommer-Kollektion „Swing, Sing & Shine“ freuen. Mit zarten Pastellfarben, trendigen Designs und romantischen Blumenornamenten aus Kristall erhält jedes Outfit einen Hauch von Vintage. Inspiriert wurde der Schmuck vom Lebensgefühl der 1960er Jahre, das Artistic Director Nathalie Colin perfekt in Szene gesetzt hat.

Eines der Highlights der Kollektion ist die frühlingshafte Kette Regency. Atemberaubend sind die beeindruckend gesetzten Kristallchatons und die dazwischen wunderbar angeordneten, funkelnden Blüten. Jeder facettierte Kristall leuchtet wie ein Blütenkelch, eingerahmt von eleganten Baguette-Elementen in Emaille sowie farbigem und klarem Kristall. Das Collier zeigt die meisterhafte Handwerkskunst von Swarovski.

Durch die moderne Gestaltung der Boutique im Schlosspark wird das Auswählen der passenden Accessoires zum einmaligen Erlebnis. Der Verkaufsraum erstrahlt weiß im Design-Konzept „Crystal Forest“, dem Kristallwald, und verbindet so auf spielerische Weise Natur mit Kristall. Entwickelt wurde die neue Boutique-Gestaltung durch den japanischen Architekten Tokujin Yoshioka, Gewinner der begehrten Auszeichnung „Designer des Jahres“. Dieses Ambiente lässt die Facetten des Kristalls in ungeahnten Dimensionen funkeln.

Das Zusammenspiel der Boutique-Architektur mit den funkelnden Kristallen der Kollektionen spricht alle Sinne der Kunden an und verbindet die Liebe zu Poesie und Präzision von Swarovski in perfekter Harmonie.

Über Swarovski

Im Jahr 1895 siedelt sich der böhmische visionäre Unternehmer Daniel Swarovski im Tiroler Dorf Wattens an. Dort gründet er ein Unternehmen zur Verarbeitung von Kristall. Seine neue, mechanische Methode zum Schleifen von Kristall-Schmucksteinen revolutioniert die Modeindustrie. Swarovski wird zum weltweit führenden Hersteller von präzise geschliffenen Kristallen. Heute kommen die Kristallsteine in der Fashion- und Schmuckindustrie ebenso zum Einsatz wie in der Lichtplanung, der Architektur und in der Innenraumgestaltung. Die in mehr als 120 Ländern tätige Swarovski Gruppe wird von Familienmitgliedern der vierten und fünften Generation geführt. Im Jahr 2009 erzielte Swarovski mit rund 24.800 Beschäftigten einen Umsatz von 2,25 Milliarden Euro. Swarovski produziert und verkauft Kristallkomponenten für die Bereiche Mode, Design, Architektur und Lichtplanung und kreiert Fertigprodukte mit höchstem Designanspruch. Swarovski Kristall gilt als unverzichtbares Basismaterial für Kreationen internationaler Designer. Seit dem Jahr 1965 beliefert das Unternehmen die Schmuckindustrie mit präzise geschliffenen echten und künstlichen Edelsteinen. Die Swarovski Accessoire-, Schmuck- und Home-Decor-Kollektionen, die das Unternehmen in seiner ganzen kreativen Vielfalt repräsentieren, werden in mehr als 1800 Boutiquen in den wichtigen Metropolen der Welt vertrieben. Die Swarovski Crystal Society zählt gegenwärtig rund 325.000 begeisterte Sammler der beliebten Kristallfiguren zu ihren Mitgliedern, und die Swarovski Kristallwelten in Wattens haben seit ihrer Eröffnung im Jahr 1995 bereits mehr als neun Millionen Besucher verzaubert. In den Wunderkammern der Kristallwelten zelebriert Swarovski den Mythos Kristall und inszeniert eine gleichermaßen faszinierende wie funkelnde Traumwelt, die sich in wenigen Jahren zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs entwickelt hat. Darüber hinaus hat die Swarovski Gruppe drei eigenständige Marken etabliert: Tyrolit® erzeugt Schleifwerkzeuge, Swareflex Reflektoren für den Straßenverkehr. Swarovski Optik produziert hochpräzise optische Geräte.

Quelle: SWAROVSKI (DEUTSCHLAND) GMBH

(Redaktion)


 


 

Kristall
Swarovski
Boutique
Design
Schlosspark
Architektur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kristall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: