Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Bundestagsabgeordnete

Dietrich Monstadt auch 2013 Direktkandidat der CDU

Der Bundestagsabgeordnete Dietrich Monstadt wird auch bei der Wahl 2013 wieder für die CDU in seinem Wahlkreis antreten.

Dies entschieden ca. 120 Mitglieder der Christdemokraten auf ihrem Nominierungsparteitag in Schwerin. Monstadt erhielt hier die Stimmen von über 94% der anwesenden Mitglieder und wurde somit zum Direktkandidaten gekürt.

Monstadts „neuer alter“ Wahlkreis wird dabei weiter wachsen: Neben dem Gebiet des Altkreises Ludwigslust und der Landeshauptstadt Schwerin gehören künftig auch die Ämter Lützow-Lübstorf, Rehna, Schönberger Land und Gadebusch zum Wahlkreis 12, in dem sich der Abgebordnete um ein Direktmandat bewerben wird.

„Ich freue mich wirklich sehr über dieses herausragende Ergebnis und die tolle Unterstützung unserer Parteibasis. Wir haben bewusst auf ein frühes und deutliches Signal gesetzt. Ich möchte, dass die Menschen wissen, woran sie sind. Mit der heutigen Nominierung steht nun auch offiziell fest, dass ich mich in meinem Wahlkreis erneut um ein Direktmandat bewerben darf. Schließlich haben gerade die vergangenen Monate und Jahre deutlich gezeigt, dass es nicht egal ist, wer regiert. Die CDU und vor allem unsere Kanzlerin Angela Merkel haben uns gut durch die Krise gebracht. Darüber hinaus konnten wir gemeinsam auch vieles in unserer Region bewegen. Diese Arbeit will ich fortsetzen und werde künftig gemeinsam mit vielen Unterstützern dafür werben“, kommentiert Monstadt noch während der Veranstaltung.

Noch vor der Wahl würdigte u.a. auch der Generalsekretär der CDU-MV und Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, die Arbeit Monstadts. Zum einen setze er sich in Berlin, besonders in der Gesundheitspolitik, mit voller Kraft für die Belange der Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises ein. Zum anderen sei er als Landesschatzmeister auch eine wichtige Stütze für den gesamten CDU-Landesverband.

In seiner Bewerbungsrede resümierte Dietrich Monstadt kurz die Eckpunkte seiner Arbeit seit dem Erringen des Direktmandats 2009. Dabei dankte er ausdrücklich allen Unterstützern, die ihm bis dato auf seinem Weg begleitet haben.

Nach der Wahl zeigte sich Monstadt schließlich glücklich und erleichtert: „Wir haben gemeinsam gute Arbeit geleistet. Jetzt gilt es jedoch gleicher Maßen, den Blick nach vorne zu richten. Vor uns liegen arbeitsreiche Monate mit zahlreichen Herausforderungen. Gemeinsam werden wir alles tun, um diese im Interesse der Menschen vor Ort zu lösen“, so Dietrich Monstadt abschließend.

(Redaktion)


 


 

Wahlkreis
Direktkandidat
Monstadt
Dietrich Monstadt
CDU
Bürger
Bundestagsabgeordnete Dietrich Monstadt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wahlkreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: