Weitere Artikel
CallmyName

Neuer Dienst macht Telefonnummern-Merken unnötig

Mit dem Service CallmyName sollen lange, schwer zu merkende Telefonnummern der Vergangenehit angehören. Smartphonebesitzer wählen einfach den Telefonnamen, den sogenannten "Call:Name". Dieser kann frei gewählt werden, z.B. Firmennamen oder Branchenbezeichnung. Auf einer Internetseite bietet Heise Media Service ab sofort Firmen die Reservierung der Wunschnamen an.

Für den Anruf beim Pizzaboten oder Taxiunternehmen benötigen Smartphone-Besitzer ab sofort keine Telefonnummer mehr. Hinter einem Call:Name lassen sich alle Kontaktdaten wie Adresse, Webseite, Facebook-Account oder Skype-Name bequem aufrufen.

Und so funktioniert CallmyName: Jeder Teilnehmer wählt einen Telefonnamen, den sogenannten Call:Name, das kann der Vor- und Nachname sein, der Firmenname oder ein Spitzname. Wie bei der Vergabe von Internetdomains gilt auch bei den Call:Names das Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst", denn jeder Name kann in einem Land nur einmal vergeben werden.

Der Smartphone-Nutzer tippt den Namen, zum Beispiel "Pizzabote Saarbrücken" ein, und kann mit einem Klick eine Telefonverbindung herstellen oder eine SMS oder E-Mail schreiben. Auch der schnelle Zugriff auf das Facebook- oder XING-Profil ist so möglich.

Wunschname sichern

Mit dem Call:Name kann man seinen privaten Kontakt oder ein Unternehmen über alle Kanäle erreichen. Um diesen Call:Name zu erhalten, ist eine Registrierung nötig. Privatpersonen können dies kostenlos und direkt über die CallmyName-App erledigen. Firmen oder gewerbliche Kunden zahlen eine Jahresgebühr.

Die App "CallmyName" wurde 2008 von einem israelischen Start-up entwickelt. "Für Unternehmen ist dieser Dienst besonders interessant", erklärt Karsten Marquardsen, Geschäftsführer von Heise Media Service.

Firmen haben die Möglichkeit, mehrere Call:Names zu erstellen. Sie können zum Beispiel den Namen des Unternehmens, eine Produktes oder einer Dienstleistung auswählen.

"In Israel, wo der Service bereits erfolgreich eingeführt wurde, sind bereits viele Firmen bei CallmyName zu finden", verdeutlicht Karsten Marquardsen. "Unternehmen haben dort mit einem individuellen Call:Name doppelt so viele Kundenkontakte wie Wettbewerber, die nur ihre Telefonnummer angeben."

Heise Media Service bietet Firmen aus dem Verlagsgebiet eine Registrierung gegen eine Jahresgebühr von 299 Euro an. Informationen zur Registrierung finden Sie unter www.save-your-name.de, telefonisch unter der Service-Nummer 0 18 05/60 33 70 (0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min).

Die "CallmyName-App" steht für iPhone sowie Android-Smartphones in den jeweiligen App-Stores zum Download zur Verfügung.

(Quelle: ots)


 


 

CallmyName
Heise Media Service
Telefonname
Telefonnummer
Smartphone
App
Call:Name

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CallmyName" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: