Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Demographie

„Die demografische Chance“ - Schweriner Wissenschaftswoche 2013

Vom 21. bis 25. Oktober findet die Schweriner Wissenschaftswoche 2013 unter dem Motto des Wissenschaftsjahres „Die demografische Chance“ statt. Die Schweriner Wissenschaftswoche ist ein offenes Forum für alle Interessierten, ...

.....Unternehmer, Lehrende und Studierende, Schülerinnen und Schüler und bietet Gelegenheit, den eigenen Blickwinkel zu erweitern.

In Vorträgen und Workshops wird an fünf Tagen mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Bildung, Forschung und Kultur die Bedeutung des demografischen Wandels und seiner zahlreichen Facetten für Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert. Renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Bundesrepublik konnten als Referenten gewonnen werden.

Eröffnet wird die Wissenschaftswoche am Montag, dem 21. Oktober 2013, um 18 Uhr im Ludwig-Bölkow-Haus der IHK zu Schwerin durch den Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Mathias Brodkorb.

Anschließend geht es im Wissenschaftlichen Nachtcafé um die Fragen: Was kann und muss die Gesellschaft tun, um das generationenübergreifende Verständnis für die neue Informations- und Medienwelt zu verbessern? Können Angebote wie Workshops von Schülern für Senioren einen Beitrag leisten? Unterstützt dies auch eine Verbesserung des Verständnisses der Generationen füreinander?

Wissenschaft im Dialog organisiert die Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Wenn Großeltern surfen gehen. Wie nutzen die Generationen die digitalen Medien?“. Nach einem Einführungsvortrag stellt sich die

Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin Dr. Anja Hartung den Fragen des Publikums.

Die Reihe „Wissenschaftliche Nachtcafés“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Partner in Schwerin sind die Stadt Schwerin sowie die Schweriner Wissenschaftswoche.

Alle Interessierten sind hierzu und zu allen weiteren Veranstaltungen in der Wissenschaftswoche herzlich eingeladen.

 

Am Dienstag und Mittwoch stehen Vorträge und Workshops auf der Tagesordnung.

Referenten aus Instituten und Hochschulen informieren über den aktuellen Forschungsstand zur demografischen Chance auf den verschiedenen Gebieten. So wird Politikwissenschaftler Prof. Dr. Tilman Mayer, Universität Bonn, über „Demografiepolitik – Herausforderungen und Handlungsfelder“ sprechen.

“Herausforderungen und Chancen demografischer Transformationen für nachhaltige Entwicklungen“ ist das Thema des Vortrages von Dr. Diana Hummel, Institut für sozial -ökologische Forschung, Frankfurt am Main.

 

Ebenfalls wird am Mittwoch der Innovationspreis Schwerin - gestiftet von den Stadtwerken Schwerin und den Förderern von Hochschulen in Schwerin“ - an Hochschulabsolventen für ausgezeichnete innovative Bachelor/Master-Arbeiten mit Bezug zur Region verliehen.

 

Am Donnerstagvormittag werden Absolventen der Hochschulen aus Schwerin und Wismar über ihr Studium und ihre Bachelor-Arbeiten berichten und gern die Fragen zu ihrem Studium hier in der Region beantworten. Diese Veranstaltung ist sicher nicht nur für Schüler informativ.

Anschließend findet am Nachmittag die Fachtagung der Hochschule Wismar zum Thema „Na, altes Haus? Stadt und Umland im Wandel“ statt.

 

Den Abschluss der Woche bildet der Schülertag, mit dem vor allem die Schüler aus der Region angesprochen werden. Im MEGA MOVIES in Schwerin können die Schüler in den Vorträgen der Professoren aus der Hochschule aus Wismar und den beiden Schweriner Hochschulen, der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit und des Baltic College-FHM Schwerin, ihr Wissen erweitern. Die angebotenen Themen reichen von „Bock auf Schule? Warum junge Finnen Freude am Lernen haben!“ über „Muss ich mich anpassen? Umgangsformen der Zukunft“ bis hin zur Frage, ob Wohlstand und demografische Entwicklung eines Landes voneinander abhängen oder „Pauken 2.0.-E-Learning im Alltag“.

 

Zu den Veranstaltungen der Schweriner Wissenschaftswoche 2013 sind alle Interessierten eingeladen. Informationen zum Programm, zu den Veranstaltungsorten und zur Anmeldung erhalten Sie im Internet unter www.schweriner-wissenschaftswoche.de oder telefonisch unter 0385 545-2628 /-1657.

 

Organisatoren der Wissenschaftswoche sind die Landeshauptstadt Schwerin, Hochschule Wismar, Förderer von Hochschulen in Schwerin e. V., Baltic College – FHM Schwerin, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit Schwerin, IHK zu Schwerin sowie die Handwerkskammer Schwerin.

 

(Redaktion)


 


 

FHM Schwerin
Schüler
Chance Schweriner Wissenschaftswoche
Vorträgen
Wissenschaftsjahres
Region
Chance
Fragen
Workshops
Bildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FHM Schwerin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: