Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern

Fachbeiträge Recht & Steuern

Testament

Erbe

Tipps und Tricks rund ums gemeinnützige Vererben

Jeder zehnte Deutsche ab 60 Jahren würde mit seinem Erbe einen guten Zweck unterstützen - bei den Kinderlosen sogar jeder dritte. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen GfK-Umfrage "Gemeinnütziges Vererben in Deutschland", ...  mehr…
Hanse Sail

Hanse Sail

Einladungen zur Hanse Sail rechtssicher gestalten

Viele Unternehmen versenden in diesen Tagen ihre Einladungen zu Schiffsausfahrten anlässlich der 23. Hanse Sail vom 8. bis zum 11. August 2013. Wen lade ich dazu ein? Für die Wirtschaft ist das nicht nur eine protokollarische, sondern auch eine rechtliche Frage.  mehr…
Steuern

Hilfsprogramme

Steuererleichterungen für Hochwasseropfer

Die extremen Hochwasserfluten gehen zurück, doch für die Betroffenen bleibt die Lage noch lange ernst. Neben zahlreichen Hilfsprogrammen von Bund und Ländern gibt es auch die Möglichkeit, steuerliche Erleichterungen in Anspruch zu nehmen:....  mehr…
Wem die Stunde schlägt

Selbstanzeige

Nur eine ordnungsgemäße Selbstanzeige kann von Strafe befreien

Wer beim Finanzamt eine Selbstanzeige einreicht, kann damit nicht in jedem Fall möglichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zuvorkommen. Die Strafbefreiung erfolgt nur, wenn bestimmte...  mehr…
Selbstnutzer und Mieter: Arbeiten rund um Haus und Hof absetzen

Steuertipps für Immobilienbesitzer

Selbstnutzer und Mieter: Arbeiten rund um Haus und Hof absetzen

Sofern die Höchstbeträge bei den Vergünstigungen für haushaltsnahe Dienstleistungen im Jahr noch nicht ausgeschöpft sind, rettet der rechtzeitige Auftrag an Handwerker oder Gärtner die...  mehr…
Gefangen im Netz

Facebook

Bei Facebook brauchen gewerbliche Nutzer ein Impressum

Was für Druckmedien seit rund 500 Jahren üblich ist, wird jetzt auch bei den Social Media zumindest für gewerbliche Nutzer zur Pflicht: die explizite Aufführung eines Impressums mit Angaben über die...  mehr…
Ihr gutes Recht

Recht

Forderungsmanagement

Das Erstellen und Eintreiben von Forderungen gehört zu Ihren alltäglichen Aufgaben als Unternehmer  mehr…
Steuern senken

Umwandlungssteuerrecht

Änderungen am Umwandlungssteuerrecht sind kontraproduktiv

Für die aus der Politik geforderten Änderungen des Umwandlungssteuergesetzes gibt es keinerlei Notwendigkeit.  mehr…
Solar-Erneuerbare Energie

Energieeffizienz

Wer seine Energieeffizienz steigert, kann steuerlich profitieren

Berlin, 25.06.2012 – Ende 2012 läuft der sogenannte Spitzenausgleich bei der Energie- und Stromsteuer aus. In Zukunft werden Unternehmen eine Gegenleistung für die Steuererstattung erbringen...  mehr…
Steuern senken

Geldwerter Vorteil

Geldwerter Vorteil bei Geschenken: Pauschaler Steuersatz ist möglich

Wer als Unternehmer seine Geschäftsfreunde beschenkt, kann die hierzu fällige Einkommenssteuer übernehmen. Dabei gelten einige Voraussetzungen.  mehr…
Händedruck

Finanzämter

Kultur des Miteinanders – Finanzämter sind auch Dienstleister

Finanzämter sind Dienstleister – 2005 hat die Finanzverwaltung diesen Grundsatz in ihrem Konzept "Aspekte einer verbesserten Unternehmens- und Bürgerorientierung der Steuerverwaltung" – kurz...  mehr…
Burn-out-Schulung für Betriebsratsmitglieder notwendig?

Schulung

Burn-out-Schulung für Betriebsratsmitglieder notwendig?

Betriebsratsmitglieder haben nach § 37 Abs. 6 BetrVG das Recht auf Schulung. Voraussetzung ist, dass Kenntnisse vermittelt werden, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind. Das...  mehr…

Leitender Angestellte

Ist jede Führungskraft auch Leitender Angestellter?

Für leitende Angestellte gelten arbeitsrechtliche Besonderheiten. So kann z.B. leitenden Angestellten erleichtert gekündigt werden und auch der Betriebsrat ist für leitende Angestellte nicht...  mehr…

Umland-Umlage

Landesverfassungsgericht verhandelt über Umland-Umlage

Das Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern hat am 01.12.2011 über die Umland-Umlage verhandelt. Ziel dieser Umlage zugunsten der sechs Kernstädte....  mehr…

Prozesskosten

Steuerliche Absetzbarkeit von Prozesskosten

Bisher konnten die Kosten eines Zivilprozesses nur dann als Betriebsausgaben oder Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden, wenn der den Kosten zugrunde liegende Prozess selbst ....  mehr…
At@

Berliner Founder Institute

Engagement und Rat für Turbo-Unternehmer

Sie wachsen in atemberaubenden Tempo, sofern das Geschäftskonzept stimmt und professionell umgesetzt wird: Gründerfirmen, die Online-Shops betreiben, Online-Services oder -Spiele anbieten. Weil das...  mehr…

Beratungspflicht

„Beratungspflicht des Architekten“

Architekten haben nicht nur die in der HOAI beschriebenen planerischen Aufgaben, sondern können auch verpflichtet sein, Bauherren bei der Materialauswahl zu beraten  mehr…

Erneuerbare Energien

EEG 2012 verabschiedet

neue Vergütungen treten in Kraft  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: