Finanzen

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking ist beliebter denn je und viele junge Menschen tun kaum noch einen Schritt in eine Bankfiliale. Die Finanzwelt bewegt sich immer stärker im digitalen Raum und Banken müssen nun ihre ganz eigenen Strategien für den Erfolg entwickeln. TWT Interactive zeigt, wie Finanz-Dienstleister den Digital Refresh schaffen und welche Best Practices es bereits gibt.  mehr…

Zahlungsverkehr

Countdown zur SEPA-Umstellung läuft - Jetzt auf die neuen Verfahren einstellen

Am 1. Februar 2014 wird der bargeldlose Zahlungsverkehr in Europa vereinheitlicht. Das bedeutet, dass Überweisungen und Lastschriften in und zwischen allen 33 SEPA-Ländern nach einheitlichen technischen und rechtlichen Regeln abgewickelt werden.  mehr…
Sparen will gelernt sein

Haushaltsplanentwurf

Zahlen und Fakten zum Haushaltsplanentwurf 2014

Die Finanzsituation der Landeshauptstadt wird sich trotz der bereits in diesem Jahr beschlossenen und teilweise bereits wirksamen Kürzungen, Steuer- und Gebührenerhöhungen weiter verschärfen. Das geht aus den Eckdaten des Haushaltsplanentwurfs für das Jahr 2014 hervor.  mehr…

Unterhaltspflicht

Selbstgenutztes Haus muss für Elternunterhalt nicht verkauft werden

Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Beschluss ausgeführt, dass eine angemessene selbstgenutzte Immobilie bei der Berechnung der Leistungsfähigkeit für den Unterhalt der Eltern nicht berücksichtigt wird.  mehr…
Rechtsanwalt Sven Hezel

Kreditgebühren

Unzulässige Kreditbearbeitungsgebühren erfolgreich zurückverlangen

Bis vor kurzem haben Banken in der Regel die Kreditbearbeitungsgebühren, v. a. die Bonitätsprüfung, mit einer Kostenpauschale von 1 – 3% auf den Kreditnehmer abgewälzt. Wer z.B. 100.000,00 Euro .....  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: