Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Fliegen 2.0

Internet, Telefonie und Live-Fernsehen in 35.000 Fuß Höhe

Gulf Air verfügt seit dieser Woche über Flugzeuge, welche mit der globalen Kommunikationssuite der Panasonic Avionics Corporations ausgestattet wurden. Die "Sky Hub" getaufte Erweiterung ermöglicht Live-Fernsehen, mobile Telefondienste und einen vollwertigen Internetzugangs.

Samer Majali, der Chief Executive Officer von Gulf Air, enthüllte am Donnerstag, 13.10.2011, "Sky Hub" an Bord des Flugzeugs und erklärte gegenüber den Medien und leitenden Funktionären der Zivilluftfahrt Bahrains: "Die Enthüllung unseres neuesten In-Flight-Unterhaltungssystems ist ein weiterer bedeutender Meilenstein für unseren Kundenservice."

"Als absolute Weltneuheit bieten wir eine vollständig integrierte Breitbandverbindung ins Internet mit Hochgeschwindigkeit. Hinzu kommen sehr schnelle mobile Datenverbindungen, VOIP-Dienste und das weltweit erste In-Flight-Fernsehangebot in Echtzeit per Satellit - auf allen Kontinenten."

Dem fügte er hinzu: "Gulf Air passt sich diesem sich rasant weiterentwickelnden Wirtschaftszweig an und bietet ab sofort den schnellsten, unbegrenzten und dabei sehr günstigen Internet- und Mobilfunkzugang an Bord. Somit geniessen unsere Fluggäste über den Wolken alle Vorzüge der grenzelosen Mobilität. Wir sind sehr zufrieden, unseren Kunden als erster Anbieter der gesamten Branche Zugang zu einer vollständig vernetzten Fluggesellschaft bieten zu können."

Ein völlig neues Erlebnis

"Ich bin sicher, dass diese bahnbrechende und hochmoderne Technologie unseren Fluggästen ein völlig neues Kommunikations- und Unterhaltungserlebnis an Bord bieten wird. Dies ist der neue Gradmesser der Bordunterhaltung", ergänzt Majali.

Paul Margis, der Chief Executive Officer der Panasonic Avionics Corporation, erklärte: "Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, Gulf Air dabei geholfen zu haben, als erste Fluggesellschaft der Welt ein wirklich atemberaubendes Unterhaltungserlebnis anzubieten. Im Mittelpunkt steht die Breitbandverbindung zwecks Internetzugang in Hochgeschwindigkeit sowie mobile Sprach- und Datendienste und ein Live-Fernsehangebot, das einige der beliebtesten Nachrichten- und Live-Sport-Programme bereithält."

Mit der globalen Kommunikationssuite von Panasonic wird Gulf Air eine bidirektionale Breitbandverbindung mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbps direkt im Flugzeug anbieten können. Dies ermöglicht schnelleres Browsen und Chatten sowie den Zugriff auf sonstige internetbasierte Dienste.

Neben dem unterbrechungsfreien Live-Fernsehangebot wird Gulf Air auf Flugrouten in ganz Europa, dem Nahen Osten und Asien ausserdem ein äusserst eindrückliches und reichhaltiges Unterhaltungsangebot mit an Bord haben. Flugreisende können ihre Lieblingsfussballmannschaft ab sofort auf dem eigenen Kanal der Barclays Premier League von IMG Media verfolgen oder die aktuellen Entwicklungen in der Welt auf ihrem bevorzugten Nachrichtenkanal wie beispielsweise BBC World News, BBC Arabic und Euronews mitverfolgen.

Surfen in Breitbandgeschwindigkeit

Fluggäste haben ausserdem die Möglichkeit, mit Breitbandgeschwindigkeit im Internet zu stöbern und soziale Mediendienste wie Facebook und Twitter zu nutzen. Geschäftsreisende können ausserdem auf ihr Virtual Private Network (VPN) zugreifen und E-Mails senden und empfangen, während sie sich Nachrichten oder Börsenmeldungen in Echtzeit auf 35.000 Fuss Höhe anschauen.

Hierzu müssen sie lediglich ihr persönliches Gerät einschalten, sich mit dem WLAN-Netz an Bord verbinden und sich über die Deutsche Telekom, dem Dienstanbieter für drahtloses Internet an Bord, zur Nutzung des Dienstangebots anmelden.

Dank des mobilen Sprach- und Datendiensts von Panasonic, der in Zusammenarbeit mit der preisgekrönten In-Flight-Mobiltelefontechnologie von AeroMobile angeboten wird, können Fluggäste ihre Mobiltelefone, Smartphones oder BlackBerry-Geräte während des gesamten Fluges für Anrufe, Textmitteilungen, E-Mail oder zum Stöbern im Internet sowie sonstige Anwendungen nutzen.

Ausserdem besteht die Möglichkeit, GSM-fähige Tablet-PC und Laptops während des Fluges direkt mit dem Internet zu verbinden.

Pal Bjordal, der CEO von AeroMobile, sagt: "AeroMobile ist sehr erfreut, zu dieser Weltneuheit von Gulf Air - unserem 10. Kunden - beigetragen zu haben. Mit unseren zahlreichen Roaming-Partnern im gesamten Nahen Osten sind wir optimal positioniert und bieten Fluggästen die Möglichkeit, über den Wolken immer mit Anderen in Kontakt zu bleiben."

(Quelle: ots)


 


 

Flugzeug
Internet
Telefonieren
Fernsehen
Gulf Air
fliegen
Panasonic
Samer Majali
Paul Margis
Pal Bjordal
Gulf Air
Panasonic Avionics Corporation
Telekom
AeroMobile
Fluggäste
Breitbandverbindung
In-Flight-Fernsehangebot
Flugreise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flugzeug" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: