Weitere Artikel
Handwerk

Spitze des Wirtschaftsverbandes MV hat neu gewählt

Die Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbandes Handwerk Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat am 13. Juni 2012 in Schwerin einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Präsident, Michael Roolf,...

...wurde in seinem Amt bestätigt und steht auch weiterhin an der Spitze des Verbandes. Zu seinem Stellvertreter wurde der Landesinnungsmeister des Bäcker- und Konditorenhandwerks, Thomas Müller, gewählt. Neu im Vorstand sind der Landesinnungsmeister des SHK-Handwerks, Martin Ratzke, sowie das Vorstandsmitglied des Landesinnungsverbandes der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke, Olaf von Müller.
Zu seiner Wiederwahl sagte Michael Roolf: „Ich freue mich sehr darüber, auch weiterhin die Interessen des freiwillig organisierten Handwerks in Mecklenburg-Vorpommern vertreten zu dürfen.“ Als Schwerpunkte der Verbandsarbeit skizzierte der Unternehmer aus Wismar die Zukunft der Fördermittelpolitik und die schwierige Situation an den Berufsschulen. „Wir haben derzeit große Probleme an den Berufsschulen, die durch fehlende Planung und Fachlehrermangel entstanden sind. Das Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern ist als zuverlässiger Ausbilder von funktionierenden und qualitativ hochwertigen Rahmenbedingungen in der beruflichen Bildung abhängig.“ so Roolf.

(Redaktion)


 


 

Handwerk
Landesinnungsmeister
Mecklenburg-Vorpommern
Spitze
Berufsschulen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Handwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: