Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
„Carnegie-Hall-Projekt“

„Carnegie-Hall-Projekt“ in Heiligendamm, Schwerin und Greifswald

Musiker aus den USA und MV musizieren mit Daniel Hope....

Vom 13. bis 15. Juni 2012 laden die Festspiele MV mit Konzerten in Heiligendamm, Schwerin und Greifswald zum „Carnegie-Hall-Projekt“ ein. Vom Künstlerischen Direktor der Festspiele MV, Daniel Hope, unter dem Titel „Brückenschlag“ ins Leben gerufen, ist es inzwischen fester Bestandteil des Festspielprogramms: Bereits zum dritten Mal reisen die Musiker von Carnegie Hall’s Ensemble ACJW (Academy of Carnegie Hall, Juilliard School and Weill Music Institute) an. Nach einer Probenwoche in Heiligendamm, die vom Grand Hotel Heiligendamm ermöglicht wird, treten sie dort und in ganz MV auf. Übergreifendes Thema der Konzerte ist in diesem Jahr „Verfemte Musik“: Die Musiker spielen Werke von Komponisten, die von den Nationalsozialisten verboten, verfolgt und oft auch ermordet wurden.

Den Auftakt macht das Konzert im Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm, am Mittwoch, den 13. Juni um 19:30 Uhr: Auf dem Programm stehen einst verbotene Werke von Erwin Schulhoff und Bohislav Martinů sowie ein Klaviertrio von Dvořák und „Vox Balaenae“ – die Stimme der Wale instrumental nachgeahmt – von George Crumb. In der Schweriner Schelfkirche erklingen am Donnerstag, den 14. Juni um 19:30 Uhr, Kammermusikwerke von Schumann über die verfemten Komponisten Alexandre Tansmann und Bela Bartók bis zu Messiaen und Poulenc. Abschließender Höhepunkt der Reihe ist das „Verfemte Musik“-Konzert im Greifswalder Dom am Freitag, den 15. Juni um 19:30 Uhr: Verstärkt vom Concertino Ensemble Rostock spielen Musiker von Carnegie Hall’s Ensemble ACJW unter der Leitung des Dirigenten Jeffrey Kahane Werke von Pavel Haas, Gideon Klein und Erwin Schulhoff. Daniel Hope, der mit Kahane das Doppelkonzert op. 63 von Schulhoff präsentieren wird, betont: „Das wird ein ganz besonderes Konzert. Diese Komponisten haben in den letzten Momenten ihres Lebens noch so großartige Musik erschaffen. Ich frage mich oft, was passiert wäre, wenn diese ganzen Komponisten überlebt hätten.“

Mehr unter: www.festspiele-mv.de

(Redaktion)


 


 

Juni
Heiligendamm
Daniel Hope
Komponisten
Erwin Schulhoff
Konzert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Juni" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: