Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Krisenmanagement

“Krisenkommunikation ist keine Kunst“

Workshop Krisenmanagement und Umgang mit der Öffentlichkeit fand statt

Rostock, 7. September  2011: Wann ist eine Krise eine Krise? Schon, wenn der Handel oder ein Endverbraucher sich melden? Ist eine schwere Reklamation bereits eine Krise? Oder erst, wenn ein Unternehmen finanzielle Einbußen erleidet? Und was passiert, wenn entschieden wird, dass es mehr als eine Reklamation ist? Wer ist zu benachrichtigen, wie und aus welchen Mitarbeitern stelle ich den Krisenstab zusammen, wann und in welcher Form informiere ich die Behörde, wann die Öffentlichkeit?

Diese und andere Fragestellungen waren Gegenstand des tagesfüllenden Workshops „Krisenmanagement und Umgang mit der Öffentlichkeit“, zu dem der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) am 6. September 2011 eingeladen hatte. Insgesamt kamen 28 Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Firmen der Ernährungswirtschaft des Landes zusammen, um sich zu diesen Aspekten beraten zu lassen. Aufgrund der hochaktuellen Thematik zählte das Fachseminar zu den wichtigsten Weiterbildungen, die der AMV in diesem Jahr organisiert hat.

Geleitet wurde der Workshop von zwei Trainern der AFC Risk & Crisis Consult GmbH aus Bonn. AFC, seit fast 35 Jahren am Markt und spezialisiert auf die Beratung in Sachen Krisenmanagement, gilt deutschlandweit als führender Experte auf diesem Gebiet.

Wie überaus wichtig ein problemlos funktionierendes Krisenmanagement ist, zeigen nicht zuletzt die aktuellen Krisenfälle in der Agrar- und Ernährungsbranche. Denn eines ist sicher: Eine Reklamation, ein Rückruf, eine Krise kann jedes Unternehmen treffen und ist weder vermeid- noch vorhersehbar. Allerdings kann durch gute und konstruktive Vorbereitung größerer Schaden vermieden werden. Daher lautete auch das zentrale Fazit des Workshops: Nicht abwarten, rechtzeitig ins Krisenmanagement einsteigen, pro-aktiv handeln! Die einzelnen Instrumente und Arten der Herangehensweise wurden in diesem Seminar erläutert und in einer abschließenden Gruppenübung geprobt. Bestätigung dafür fanden die Teilnehmer auch im Praxisvortrag von Holger Lüers, Geschäftsführer der Müritz Milch GmbH und der Zentralkäserei Dargun GmbH.

Das von den Teilnehmern als sehr inhaltsreich und wichtig eingeschätzte Thema wird vom AMV weiter verfolgt und soll demnächst weiter vertieft werden.

(Redaktion)


 


 

Krise
Krisenmanagement
Reklamation
AMV
September
Workshop

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Krise" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: