Weitere Artikel
Wettebewerb

Die IHKs des Landes Mecklenburg-Vorpommern loben Exportpreis 2011 aus

Um den Preis können sich Unternehmen aller Branchen bewerben, die in Mecklenburg-Vorpommern ihren Hauptsitz haben.

Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 7. Oktober 2011.

„Mit dem Preis würdigen wir die Erfolge heimischer Unternehmen bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder im Ausland. Die IHKs bestärken die Unternehmen darin, die Möglichkeiten internationaler Märkte zu nutzen. Gerade auch in Anbetracht der Herausforderungen des demografischen Wandels und der damit verbundenen Auswirkungen auf die Konsumentenzahlen im Land. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen”, so Wolfgang Hering, Präsident der IHK zu Rostock, die derzeit die Geschäftsführung der Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs in MV innehat.

Der Preis wird am 1. November 2011 am Vorabend des diesjährigen Außenwirtschaftstages Mecklenburg-Vorpommern in Rostock-Warnemünde überreicht. Der Außenwirtschaftstag wird den Unternehmen unter dem Motto „Auslandsmärkte – Aber sicher!” die Möglichkeit bieten, sich umfassend über ihre Chancen auf den Weltmärkten zu informieren und technische Fragen des Auslandsgeschäfts zu klären.

Bewerbungen für den Exportpreis bitte an die IHK zu Rostock, Herrn Mario Rothaupt, Telefon: 0381 338-240, E-Mail: [email protected]; Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen, Infos und Details zum Außenwirtschaftstag Mecklenburg-Vorpommern 2011 finden Sie auch unter der Dokumentennummer 76826 auf www.rostock.ihk24.de.

(Redaktion)


 


 

Preis
IHKs
Geschäftsfelder
Landes Mecklenburg-Vorpommern
Exportpreis
Rostock
Bewerbungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: