Weitere Artikel
Teile und herrsche

Baubranche fühlt sich durch die neue Landesregierung ins Abseits gedrängt

Der Vorstand des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. hat sich in seiner letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel mit der Situation der Branche im zurückliegenden Jahr auseinandergesetzt und im Ausblick auf das nächste Jahr die Erwartungen an die Landesregierung für das Baujahr 2012 formuliert.

Im Ergebnis der Diskussion wurden die Grundsätze der Zusammenarbeit mit der Landesregierung festgelegt. „Uns ist es wichtig, deutlich zu machen, dass der Bau nach wie vor eine Schlüsselbranche ist. Auf den Punkt gebracht, der Bau ist sicherlich nicht alles, aber seit Jahrhunderten ist ohne Bau alles Nichts.“

Mit diesem Credo hat der Präsident des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V., Prof. Dr.-Ing. Carl Thümecke den Gedankenaustausch mit dem neuen Wirtschaftsminister, Harry Glawe, einleiten wollen, um die Bedeutung der Branche hervorzuheben und gemeinsame Schwerpunkte der Zusammenarbeit herauszuarbeiten. Leider hat der Wirtschaftsminister, trotz Zusage die Chance nicht ergriffen, rechtzeitig mit den führenden Branchenvertretern der Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern ins Gespräch zu kommen – andere Termine waren offenbar wichtiger.

Die Zersplitterung der Zuständigkeit für den Bau auf 5 Ministerien ist aus Sicht des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. kontraproduktiv und trägt dazu bei, dass Verantwortung abgeschoben wird und Zuständigkeiten unklar sind und bleiben. Das Teile- und Herrscheprinzip greift schon jetzt – nutzt der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes aber nicht.

Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bauverband und der Landesregierung aus der vergangenen Legislaturperiode wird aufs Spiel gesetzt. Enttäuschung macht sich bei den Bauunternehmern des Landes breit.

Quelle: Bauverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

(Redaktion)


 


 

Bauverband Mecklenburg-Vorpommern
Landesregierung
Baubranche
Zusammenarbeit
Wirtschaftsminister
Landes

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bauverband Mecklenburg-Vorpommern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: