Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern
Weitere Artikel
Lehrerpreis

Lehrer des Jahres 2013 vorschlagen

Bildungsminister Mathias Brodkorb ruft alle Schüler und Eltern dazu auf, sich am ersten Lehrerpreis in Mecklenburg-Vorpommern zu beteiligen. Nur noch eine Woche lang..

....bis zum Freitag, den 28. September 2012 können Schüler und Eltern die Lehrer und Erzieher an öffentlichen Schulen vorschlagen.

"Mit einem Vorschlag für den Lehrerpreis können sich Schüler und Eltern bei den Lehrerinnen und Lehrern für deren Engagement und den guten Unterricht bedanken", sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb. "Der Lehrerpreis soll dazu beitragen, dass der Lehrerberuf wieder mehr Wertschätzung erfährt und Lehrkräfte das Ansehen erhalten, das ihnen gebührt."

In jeder kreisfreien Stadt und jedem Landkreis wird eine Lehrkraft bzw. eine Erzieherin oder ein Erzieher an öffentlichen Schulen geehrt. Die "Lehrer des Jahres 2013" erhalten neben einer Urkunde ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro.

"Es gibt keine Einschränkung, wer als Lehrer des Jahres vorgeschlagen werden kann", erläuterte Brodkorb. "Schüler können ihren Lieblingslehrer benennen, weil bei ihm das Lernen einfach Spaß macht. Aber auch durch Schulprojekte oder engagierte Arbeit mit den Eltern können sich besonders gute Lehrer auszeichnen."

Die eingegangenen Vorschläge werden von regionalen Jurys bewertet. Die Vorschläge sind per E-Mail, Post oder Fax beim jeweils zuständigen Schulamt einzureichen. Berücksichtigt werden sie nur, wenn sie auf den entsprechenden Formularen eingereicht werden. "Machen Sie mit", forderte Minister Brodkorb auf und freut sich auf zahlreiche Einreichungen.

Informationen und Formulare unter: www.lehrerpreis.bildung-mv.de

(Redaktion)


 


 

Lehrerpreis
Schüler
Eltern
Jahres
Lehrerinnen
Vorschläge
Erzieher

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lehrerpreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: