Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Auszeichnung

Ludwig Bölkow-Technologiepreis verliehen

Rotorblätter und Panorama-Linse geehrt - Marktreife Produkte schaffen Arbeitsplätze

Der LUDWIG BÖLKOW-Technologie-Preis geht in diesem Jahr an die BaltiCo GmbH mit Sitz in Hohen Luckow bei Rostock. "Das Unternehmen hat schon mehrfach innovative Ideen umgesetzt und zur Marktreife weiterentwickelt", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Montag bei der Preisverleihung in Rostock. Ausgezeichnet wurde ein Windkraftflügel in Stabwickeltechnologie, bei dem mit Kunstharz getränkte Kohlefaserstränge zu einer hochfesten und zugleich ultraleichten Gitterstruktur aufgebaut werden.

Das von der BaltiCo GmbH entwickelte Verfahren ermöglicht eine weitgehend automatisierte und damit kostengünstige Produktion, bei der es keinen Verschnitt gibt. Gleichzeitig wird eine verbesserte Festigkeit bei geringerem Gewicht erreicht. Zudem lässt sich die Fertigungstechnologie auf andere Bereiche wie Gittermasten oder Tragflügelsysteme übertragen. Die Entwicklung erfolgte in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Rostock und dem Fraunhofer Anwendungszentrum für Großstrukturen. Dieser erfolgreiche Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis und die Weiterentwicklung bis zur Marktreife sind wesentliche Kriterien für die Verleihung des LUDWIG BÖLKOW-Technologiepreises.

"Der Technologiepreis beweist, welches kreative Potential in heimischen Unternehmen vorhanden ist", sagte Seidel. "Wir brauchen noch mehr solche Entwicklungen, weil sie langfristig qualifizierte und zukunftsfähige Arbeitsplätze sichern und neue schaffen. Ohne finanzielle Unterstützung des Landes ist Forschung und Entwicklung nur sehr bedingt realisierbar." Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung durch Wirtschaft, Wissenschaft und Staat sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Während sie 2007 in Mecklenburg-Vorpommern 456 Mio. Euro betrugen (1,31 Prozent vom BIP), waren es 2009 617 Mio. Euro (1,75 Prozent vom BIP).

Im Rahmen der Umsetzung der Verbundforschungsförderung stehen in der EU-Förderperiode 2007–2013 insgesamt 155 Mio. Euro zur Förderung von Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Seit 2007 sind davon bereits 119,3 Mio. Euro mit konkreten Projekten unterlegt. "Noch in diesem Jahr sollen weitere 11 Mio. Euro für konkrete Projekte in der Forschung und Entwicklung zugesagt werden", sagte Seidel. Mit diesen Geldern wurden und werden über 600 Projekte im Rahmen von Forschung und Entwicklung sowie  technologieorientierte Netzwerke bezuschusst, darunter mehr als 250 Projekte der Verbundforschung.

Der LUDWIG BÖLKOW-Technologiepreis wird jährlich gemeinsam vom Land Mecklenburg-Vorpommern, den Industrie- und Handelskammern und den Technologiezentren des Landes für herausragende Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie innovative technologische Dienstleistungen verliehen und ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro verbunden. Beworben hatten sich auf den Preis in diesem Jahr 19 Technologiefirmen und Erfinder, hinzu kamen 9 Bewerbungen von Schülergruppen und Studenten auf den mit 2.500 Euro ausgelobten Nachwuchspreis.

Der Nachwuchspreis ging in diesem Jahr an den 19-jährigen Absolventen der CJD Christophorus-Schule Rostock, Luca Zeug. Er hat noch während seiner Schulzeit ein eigenes System zur Steuerung automatischer Aufnahmeserien mit einer Digitalkamera entwickelt. Mit diesem Universal-HDRi-Bot können beispielsweise Kugel-Panoramen, Giga-Pixel-Fotografien und Zeitrafferfilme aufgenommen werden.

Seine Entwicklung zeichnet sich dadurch aus, dass sie weitaus preisgünstiger als am Markt angebotene Systeme ist, Hardwareunabhängigkeit bietet und mit einem Smartphone ferngesteuert werden kann. Für den Universal-HDRi-Bot ist ein Gebrauchsmusterschutz beantragt. Luca Zeug hat mit einer eigenen Firmengründung bereits erste Schritte unternommen, diese Entwicklung auch unternehmerisch zu nutzen, indem er die Erstellung von Panoramen bzw. virtuellen Touren als Dienstleistung anbietet.

Quelle: regierung-mv.de

(Redaktion)


 


 

Entwicklung
Forschern
Projekte
Landes
Kugel-Panoramen
Universal-HDRi-Bot
Luca Zeug
LUDWIG BÖLKOW-Technologiepreis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Entwicklung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: