Weitere Artikel
Master-Studiengang

„Management im Kulturtourismus“ startet am Baltic College Schwerin

Fachhochschule bereitet Absolventen auf Herausforderungen der Verknüpfung von Kultur und Tourismus vor

Nach dem Start des Masters „Marketing-Management im Tourismus“ folgt in diesem Jahr am Baltic College Schwerin die nächste Master-Premiere: Der Master „Management im Kulturtourismus“ beginnt am 01.10.2012 auf dem Campus im Herzen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Renommierte Museen und Theater, attraktive Städte und aufregende Festivals als Reiseziel – die Kultur spielt im Tourismus mittlerweile eine bedeutende Rolle. „Die Absolventen dieses Master-Studiengangs sollen befähigt sein, alle Aspekte der Verknüpfung von Kultur und Tourismus zu vereinen“, macht Dr. Silke Ackermann deutlich.

Die langjährige Kuratorin des British Museum in London leitet den neuen Studiengang und freut sich auf die Studierenden, die am 01.10.2012 in Schwerin starten. „Wir haben kleine Studiengruppen und somit ein exzellentes Betreuungsverhältnis. Die zukünftigen Studierenden weisen faszinierende Lebensläufe auf, dieses bereits vorhandene Wissen wollen wir gemeinsam in Studienprojekten einbringen und ausbauen.“ Mit dem neuen Studiengang knüpft die Fachhochschule an bereits bestehende Kooperationen beispielsweise mit dem Staatstheater Schwerin, dem Museum Schwerin oder dem Schifffahrtsunternehmen „Weißen Flotte“ an.

Die Studierenden im Kulturtourismus werden am Baltic College ebenfalls eng mit dem Studiengang „Marketing-Management im Tourismus“ zusammenarbeiten. Gemeinsame Projekte und jahrgangsübergreifende Master-Kolloquien unterstreichen die Alleinstellungsmerkmale der beiden touristischen Master-Studiengänge. Wo sieht Studiengangsleiterin Dr. Silke Ackermann Entwicklungspotentiale in der Kultur? „Es gibt in Deutschland bereits viele interessante Ansätze, die wir analysieren und weiterentwickeln wollen, so dass der ganze Kultursektor von den Ergebnissen profitieren kann. Im Kultur- und Städtetourismus gibt es ungeheuer spannende Verknüpfungspotentiale und damit auch wirklich faszinierende Betätigungsfelder für die Absolventen.“

Das Baltic College Schwerin – University of Applied Sciences - bietet als private staatlich anerkannte Hochschule moderne, praxisorientierte Studiengänge. Deshalb steht das Baltic College im intensiven Dialog mit der Wirtschaft und unterhält enge Kooperationen mit dem kulturellen Sektor. In diesem Jahr starten in Schwerin drei Bachelor- und zwei Masterstudiengänge.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baltic-college.de.

(Redaktion)


 


 

Tourismus
Master-Studiengangs
Baltic College
Kultur
Master Management
Kulturund Städtetourismus
Studierenden
Absolventen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tourismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: