Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Ökostrom

Ausbau leistungsfähiger Netze

Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute auf dem Festakt anlässlich der Inbetriebnahme der neuen Stromleitung von 50 Hertz zwischen Schwerin und Hamburg die Bedeutung dieser Investition hervorgehoben: "Ich freue mich sehr,...

...dass wir heute gemeinsam die 380-kV-Leitung offiziell in Betrieb nehmen können. Die Energiewende ist eine große nationale Aufgabe. Um erfolgreich zu sein, müssen wir über die Ländergrenzen hinaus zusammenarbeiten, um unsere Kräfte zu bündeln. Die Nordleitung von Schwerin nach Hamburg ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau leistungsfähiger Übertragungsnetze."

Die Leistungsfähigkeit von Windkraftanlagen im Norden, an Land und auch auf hoher See sei unverzichtbar, um die ehrgeizigen Ziele der Energiewende zu schaffen. Es sei gut, dass sich Bund und Länder dabei inzwischen einig seien. Klar sei aber auch, dass der Windstrom nicht nur erzeugt, sondern auch von der Küste zu den Kunden in den großen Ballungs- und Industriezentren vor allem im Westen und Süden Deutschlands transportiert werden müsse. "Dazu brauchen wir den schnellen Ausbau leistungsfähiger Stromautobahnen von Nord nach Süd", forderte der Ministerpräsident.

Mecklenburg-Vorpommern gehöre inzwischen deutschlandweit zu den Vorreitern bei der Erzeugung und Einspeisung von Erneuerbaren Energien, unterstrich Sellering. "Wir sind bereits Exporteur von Strom und wollen das in noch viel größerem Umfang werden."

(Redaktion)


 


 

Ausbau
Nordleitung
Energiewende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: