Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Kulturwirtschaft

Theater und Orchester brauchen verlässliche und finanzierbare Strukturen

Der Aufsichtsrat des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin hat heute das Bildungsministerium über die geplanten Sanierungsmaßnahmen zur Vermeidung einer Zahlungsunfähigkeit informiert. Bildungsminister Mathias Brodkorb begrüßte das zügige und entschiedene Vorgehen bei der Konsolidierung des Theaters.

"Die Beschlüsse des Aufsichtsrates machen deutlich, wie sehr alle Beteiligten um schnelle und langfristig tragbare Lösungen ringen. Der Prozess der Neustrukturierung der Theater und Orchester im Land ist im Interesse von Verlässlichkeit und Finanzierbarkeit unumgänglich. Schnelle und konsequente Entscheidungen wird das Land bei der gemeinsamen Gestaltung der künftigen Theater- und Orchesterstruktur berücksichtigen", so Bildungsminister Brodkorb.

Er verwies darauf, dass der aktuelle Beschluss des Aufsichtsrates des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin bei dem Treffen mit Bildungsstaatssekretär Sebastian Schröder am kommenden Montag, d. 19.12.2011, in Schwerin erörtert wird. Mit diesem Treffen wird die Reihe der Theatergespräche im Land nach den Treffen in Rostock, Stralsund und Greifswald fortgesetzt. "Ob die vorgesehen Maßnahmen ausreichen, um eine Stabilität bis 2020 zu sichern, muss geprüft werden", so Minister Bordkorb weiter.

Die drei noch ausstehenden Treffen für die Theatergespräche sind am 20.12.2011 mit den Trägern der Vorpommerschen Landesbühne Anklam, am 13.01.2012 mit den Trägern des Mecklenburgischen Landestheaters Parchim und am 16.01.2012 mit den Trägern der Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz vorgesehen.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, MV

(Redaktion)


 


 

Bildungsminister Brodkorb
Mecklenburgischen Landestheaters Parchim
Trägern
Orchester
Theater
Aufsichtsrates
Beschluss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bildungsminister Brodkorb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: