Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Outlook.com

Microsoft modernisiert Webmail

Microsoft startet mit Outlook.com die Nachfolge des Webmail-Dienstes Hotmail. Er soll mit seinem aufgeräumten Interface die einfache Verwaltung der Nachrichten ermöglichen.Der Dienst ist für die Nutzung am PC sowie auf mobile Endgeräten ausgelegt.

Chris Jones, Microsoft Corporate Vice President für Windows Live meint im Firmenblog, dass Hotmail im Laufe der Zeit zwar wie andere Webmail-Dienste funktionelle Erweiterungen erfahren, sich in den vergangenen acht Jahren aber nie grundlegend verändert hat. User haben demnach mit Mailboxen zu kämpfen, die mit Newslettern und Updates aus sozialen Netzwerken wie Facebook überladen sind. "Wir haben erkannt, dass wir einen radikalen Schritt tun müssen", so Jones. Das von Grund auf neu designte Outlook.com soll diesen Schritt darstellen.

Guter Ersteindruck

Im Test von pressetext.com zeigt sich, dass der neue Dienst mit einer einfacher gehaltenen Nutzeroberfläche lockt, die fast minimalistischer wirkt als die des großen Konkurrenten Gmail. Klar ist, dass der neue Dienst somit optisch aufgeräumter daherkommt als Hotmail. Schnell fällt auch auf, dass das Verwalten der E-Mails einfacher geworden ist. So gibt es nun die Möglichkeit, Nachrichten mit nur einem Klick zu löschen und es ist es leichter, Nachrichten in einzelnen Kategorien wie eben Newsletter oder Social Updates zu verwalten.

Ein schneller Test auf PC und Android-Smartphone zeigt, dass Microsoft sich zwar bemüht, das Interface auf verschiedenen Endgeräten ähnlich zu gestalten, aber doch sinnvoll für die jeweilige Bedienmethode zu optimieren. Damit will Microsoft der Tatsache Rechnung tragen, dass User immer intensiver E-Mail mobil nutzen - laut Jones verbringen beispielsweise Smartphone-Nutzer schon 20 Prozent der Zeit mit ihrer elektronischen Post. Die Kontaktverwaltung in Outlook.com wiederum zeigt, dass sich der Dienst nahtlos in die moderne Microsoft-Produktpalette einfügen soll, denn sie erfolgt in einem Hub wie bei Windows Phone und Windows 8.

Outlook.com kann ganz einfach selbst getestet werden: Mit einem bestehenden Hotmail- oder Live-Account reicht es, sich auf der neuen Website einzuloggen; eine Neuanmeldung ist ebenso möglich.

(pressetext.com)


 


 

Dienst
Outlook
Microsoft
Webmail-Dienste
Windows
Chris Jones

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dienst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: