Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Premiere

Fritz-Reuter-Bühne mit prominenter Verstärkung

Der November startet im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin mit der ersten Premiere der Fritz-Reuter-Bühne. Das Musiktheater feiert ebenfalls die erste Premiere der Spielzeit im Großen Haus und präsentiert außerdem eine Operngala anlässlich des Verdi- und Wagner-Jubiläumsjahres.

Bei der „TheaterThekenNacht“ werden die Künstlerinnen und Künstler des Schweriner Theaters an verschiedenen Spielorten der Landeshauptstadt wieder ein breites Publikum begeistern.


Der Spielplan im November

Premieren
„Rund üm Kap Horn“, ein musikalisches Lustspiel von Fritz Wempner, wird in einer Schweriner Bühnenfassung von Manfred Brümmer in plattdeutscher Sprache am 1.11. Premiere im Großen Haus feiern. Die Fritz-Reuter-Bühne hat mit Leif Tennemann, bekannt als Hausmeister Erwin und Hörfunkmoderator bei NDR1 Radio M-V, prominente Verstärkung für die Rolle des Reporters Florian Funk engagiert. Ab April 2014 geht das Stück auf Deutschlandtournee.

Mit „La Bohème“ feiert am 22.11. eine der schönsten und dramatischsten Liebesgeschichten des Musiktheaters Premiere im Großen Haus. Giacomo Puccinis Meisterwerk wird in der Regie von Gregor Horres unter der Musikalischen Leitung des amtierenden Generalmusikdirektor Daniel Huppert aufgeführt. Eine Einführungsmatinee wird am 17.11. im Konzertfoyer angeboten.

Im Puppentheater zeigt Antje Binder mit „Die goldene Gans“ ihre erste neue Produktion in dieser Spielzeit. Anders als im gedruckten Spielplan angekündigt, wird dieses Stück für Kinder ab drei Jahren erst am 30.11. im Puppentheater im E-Werk Premiere feiern.

Konzerte

Beim 2. Konzert der Reihe „Musik um Vier“ am 10.11. spielt das Bläserquintett Consortium ventorum Werke von Giuseppe Maria Cambini, György Ligeti, Franz Danzi und Jacques Ibert im Konzertfoyer

Die neue Kammermusik-Saison im Schleswig-Holstein-Haus wird am 17.11. mit einem Sonaten-programm des Geigers Thomas Probst eröffnet, der Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Henri Wieniawski und Richard Strauss spielt.

Sonderveranstaltungen und Gastspiele

Ungebrochen ist der Erfolg der „TheaterThekenNacht“, die am 2.11. nun schon zum 14. Mal mit ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin in Restaurants und Kneipen der Landeshauptstadt sowie im E-Werk und werk3 zu erleben sein wird.

Aus Anlass des 200. Geburtstages von Richard Wagner und Giuseppe Verdi lädt das Musiktheater zu einer Operngala am 3.11. ins Große Haus ein. Solisten, der Opernchor und die Mecklenburgische Staatskapelle präsentieren unter der musikalischen Leitung des amtierenden Generalmusikdirektors Daniel Huppert Werke der beiden Jubilare.

Am 10.11. ist die Ballettschule Tschapek anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens mit der Tanz-Matinee „Vor zurück zur Seite ran…“ zu Gast im Großen Haus.

Ein nicht nur fotografischer Rückblick auf zehn Jahre Weihnachtsmärchen von Schauspieldirektor Peter Dehler und Malsaalchef Ullrich Altermann ist Anlass für die Ausstellung „Schneewittchen, Drosselbart und W-Mann“, die am 28.11. im Parkettfoyer im Großen Haus eröffnet wird.

Wiederaufnahmen

Zwei Ballette werden im November wieder in den Spielplan aufgenommen: im Großen Haus „Coppélia“ am 9.11. und im E-Werk „Hummelflug“ am 27.11.

Mehr Info`s unter: www.theater-schwerin.de

(Redaktion)


 


 

Große Haus
Künstler
Premiere
Mecklenburgische Staatskapelle
Fritz-Reuter-Bühne
Spielplan
Konzert
Musiktheater

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Große Haus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: