Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Privatfernsehen

Landesweites Privatfernsehen MV1 erweitert wöchentliches Sendeangebot

Der erste landesweite private TV-Sender MV1 erhöht seine Programmvielfalt. Gut ein halbes Jahr nach dem erfolgreichen Start verdoppelt MV1 ab Dienstag, den 23. April 2013, das wöchentliche Sendeangebot. Das bisher ab jeden Freitag wöchentlich ausgestrahlte einstündige MV1-Magazin wird ....

um ein zweites aktuell produziertes Magazin erweitert, das ab jeden Dienstag zu sehen sein wird. Beide Sendungen lösen jeweils mit der Erstausstrahlung einander ab. „Die erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung von MV1 in den zurück-liegenden sechs Monaten hat es erlaubt, planmäßig den Sendeintervall zu verkürzen und unseren Zuschauern künftig eine noch größere Programm- und Themenvielfalt zu bieten“, hebt Uwe Meyer, Geschäftsführer der Juni Media GmbH & Co. KG, hervor. Das Rostocker Medienunternehmen produziert MV1 in Kooperation mit TV-Unternehmen aus dem ganzen Land.

Auf das TV-Programm von MV1 kann in 380.000 Haushalten in ganz Mecklenburg-Vorpommern via Kabel-anschluss sowie im Internet zugegriffen werden - www.mv1.tv. Nach ersten Schätzungen der Kabelnetz-betreiber wird das private Fernsehangebot inzwischen von täglich bis zu 100.000 Menschen genutzt. Laut Meyer sollen etablierte und beliebte TV-Produktionen wie das Natur- und Tiermagazin „Natürlich Wild“, das Sportjournal „Verlängerung“ und die touristischen Angebote „Deutschland lokal“ und „MV-Tourist TV“ kontinuierlich ausgebaut werden. Geplant sind auch neue Sendungen. „Wir arbeiten an Ratgeberformaten zu den Themen Auto sowie Wohnen“, kündigt Geschäftsführer Meyer an. Neu an den Start geht ab dem 7. Mai der Politik-Talk „Schweriner Runde“. Zur Sendepremiere wird Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering zu Gast sein und Fragen zur Energiewende beantworten.

Der private Fernsehsender MV1, der mit dem Slogan „Mein Land – Mein Sender“ wirbt, war am 21. September 2012 zum ersten Mal landesweit zu empfangen. Die Macher von MV1 kooperieren bei der Erstellung des Programms mit mehreren TV-Lokalsendern zwischen Wismar und Wolgast. Erfolgreich neu eingeführt wurden in den letzten Wochen und Monaten das Historie-Magazin „Zeitreise“ mit dem populären Moderator Hans-Jörg Goldhofer sowie „Lenks Comedy Club“, der im Restaurant „Lenk’s“ in Rostock aufgezeichnet wird. Die Zahl der MV1-Mitarbeiter konnte mittlerweile auf zwölf verdoppelt werden.

(Redaktion)


 


 

Fernsehangebot
Programms
Programmund Themenvielfalt
Dienstag
Beide Sendungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fernsehangebot" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: