Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitsgemeinschaft

Arbeitsgemeinschaft SCHULE-WIRTSCHAFT und Bundesagentur für Arbeit

Die Geschäftsführerin der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Margit Haupt-Koopmann, und die Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft, Dr. Ute Messmann, unterschrieben heute (Donnerstag, 28. Juni 2012) in Schwerin eine Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit beider Organisationen.

Ziel der Übereinkunft ist es, die bisherige Kooperation im Bereich der Berufsorientierung fortzuführen und zu intensivieren. Insbesondere der gegenseitige Informationsaustausch über entsprechende Aktivitäten soll verstärkt werden.

Margit Haupt-Koopmann: „Zielgruppen unserer engeren Zusammenarbeit sind vor allem Jugendliche, Eltern und Lehrer. Wir müssen  jede Chance nutzen, um die Berufsorientierung in den Schulen und den Übergang von der Schule in den Beruf noch effektiver zu gestalten. Hierbei sind die Betriebe und wir auf den Austausch und die konstruktive Zusammenarbeit mit allen Partnern angewiesen.“

Dr. Ute Messmann: „Wir haben unter anderem verabredet, uns gegenseitig zu  wichtigen Veranstaltungen einzuladen und uns zu Themen der Berufsorientierung mit unseren Experten gegenseitig zu beraten. Uns ist wichtig, die vorhandenen Erfahrungen und Kompetenzen bei dem Thema Berufsorientierung miteinander zu verbinden.“

Einmal jährlich wollen die Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft und ein Mitglied der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit die Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit auswerten.

Die Vereinbarung wird zunächst für die Dauer von drei Jahren geschlossen.

Hintergrundinformationen:

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT in Mecklenburg-Vorpommern basiert auf der freiwilligen Zusammenarbeit von Wirtschaftsvertretern, Pädagogen, Schülern und Eltern.Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, das Bildungs- und Beschäftigungssystem enger miteinander zu verknüpfen. Dabei erhalten Lehrer und Schüler praxisorientierte Informationen über die Berufs- und Arbeitswelt. Vertreter der Wirtschaft bekommen Einblicke in die Methoden und Möglichkeiten der Schule. Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT ist landesweit in 19 regionalen Arbeitskreisen organisiert und Teil der Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT.

Dr. Ute Messmann (58)ist Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und zugleich Geschäftsführerin des Bildungswerkes der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.. Bei der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern (VUMV) leitet Dr. Ute Messmann den Geschäftsbereich Bildungspolitik.

Die Regionaldirektion Nord mit Sitz in Kiel bildet als Teil der Bundesagentur für Arbeit das Bindeglied zwischen den Agenturen für Arbeit in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und der Zentrale in Nürnberg.

Margit Haupt-Koopmann (59) ist seit Januar 2012 Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nord.

(Redaktion)


 


 

Geschäftsführerin
Zusammenarbeit
Bundesagentur
Vorsitzende
Margit Haupt-Koopmann
RegionaldirektionNord
Ute Messmann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftsführerin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: