Weitere Artikel
Sonderspendenaktion

Kostenfreier Kurzurlaub für Flutopfer

Die Aktion „Rostock spendiert. Kurzurlaub an der Ostsee für Betroffene der Flutkatastrophe 2013“ ist auf eine sehr positive Resonanz gestoßen. Mehr als 100 Partner aus der Gastronomie und Hotellerie beteiligen sich an der Initiative der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde und Rostock Marketing.

Sonderspendenaktion für Flutopfer am NIVEA HAUS ACTVE BEACH

Riesenunterstützung für Spendenaktion der Rostocker Touristiker

Anmeldungen noch bis zum 31. Juli möglich

Noch bis Ende Juli können sich Menschen, die Opfer der Flut wurden, für einen kostenlosen Kurzurlaub an der Ostseeküste anmelden. Gleichzeitig startet der ehemalige Bundesligatrainer und Leiter des NIVEA HAUS ACTVE BEACH, Andreas Zachhuber, eine Sonderspendenaktion für betroffene Familien, an der jeder für einen kleinen Beitrag von 2 Euro teilnehmen und gewinnen kann. Gesucht wird der beste Torwandschütze. Als Hauptpreis winkt dem siegreichen Schützen ein Rasentraktor der Firma Kajewski.

Bereits Ende Juni haben die Rostocker Touristiker die Aktion „Rostock spendiert.“ ins Leben gerufen. „Wir wollen jetzt nochmal gezielt in den Regionen für die kostenfreie Kurzurlaubsinitiative werben, die besonders von den Flutschäden betroffen sind“, kündigte Tourismusdirektor Matthias Fromm an. Am schlimmsten hat es Gebiete in Sachsen-Anhalt und Bayern getroffen. „Aufgrund der Riesenunterstützung der Rostocker Touristiker können wir auch vielen Familien einen Kurzurlaub vermitteln.“

Wer schießt den Rasentraktor?
Darüber hinaus soll in einer weiteren Aktion Urlaubsgeld für eine oder mehrere Familien mit Kindern gesammelt werden. Ab kommende Woche wird jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag um 15 Uhr ein Torwandschießen zugunsten der betroffenen Familien am NIVEA HAUS ACTVE BEACH (Strandaufgang 12 am NEPTUN Hotel) stattfinden. Sechs Schuss auf die Torwand in Originalmaßen aus dem Sportstudio kosten 2 Euro. Mehrere Versuche sind möglich.

Für sechs Treffer bei sechs Schuss winkt eine Sonderprämie in Höhe von 600 Euro vom Zachhuber Sportmanagement. Die zehn besten Torwandschützen kommen ins Finale am Sonntag, dem 25. August 2013 (12.00 Uhr). An dem Tag wird der erste DFB-Beachsoccer-Cup am NIVEA HAUS ACTVE BEACH ausgetragen (www.dfb.de/news/de/d-freizeit-und-breitensport/erstmals-dfb-beachsoccer-cup-in-warnemuende/42915.html). Für den Gewinner der Torwand-Aktion stellt die Bützower Firma Kajewski GmbH (www.kajewski-gartentechnik.de) einen Rasentraktor. Weitere Preise winken den siegreichen Torwandschützen auf den nachfolgenden Plätzen.

Termine Torwandschießen
Jeweils 15.00 Uhr

Montag - 22. Juli, 29. Juli, 5. August, 12. August, 19. August
Mittwoch - 24. Juli, 31. Juli, 7. August, 14. August, 21. August
Freitag - 26. Juli, 2. August, 9. August, 16. August

Finale am Sonntag, 25. August, um 12.00 Uhr

Fluthilfe 2013

Aktion Rostock spendiert.

Kurzurlaub an der Ostsee für Betroffene der Flutkatastrophe 2013

Die touristischen Gastgeber der Hansestadt Rostock und des Seebads Warnemünde engagieren sich für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe 2013 und bieten den Bewohnern der getroffenen Gebiete einen Kurzaufenthalt an der Ostsee. Damit wollen die Rostocker die Betroffenen nach der schweren Zeit unterstützen und ihnen ein Stück Erholung schenken.
Die Gastgeber der Hansestadt Rostock stellen den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe 2013 dafür zwei kostenfreie Übernachtungen im Zeitraum Oktober bis November 2013 zur Verfügung. Dazu erhält jeder Gast von der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde eine „RostockCard 24“, mit der die Stadt kostenfrei mit dem öffentlichen Nahverkehr erkundet oder an einer Stadtführung teilgenommen werden kann. Auch viele Erlebnisanbieter in der Hansestadt Rostock bieten spezielle Angebote im Rahmen dieser Aktion an.

Betroffene der Flutkatastrophe 2013 können sich mit einem Nachweis der Gemeinde bis zum 31. Juli 2013 für diese Aktion registrieren:

per E-Mail (bevorzugt): [email protected]

oder telefonisch:  0381/54 800 61 (Mo-Fr: 10 - 16 Uhr)

www.rostock.de/fluthilfe
www.rostock.de/tourismus/active-beach

Kontakt  NIVEA HAUS ACTVE BEACH: Andreas Zachhuber (Tel. 0171-65 66 208)

(Redaktion)


 


 

August
Juli
Betroffene
Kurzurlaub
Torwandschießen
Familien
Seebads Warnemünde
Flutkatastrophe
Hansestadt Rostock
Rostocker Touristiker
Ostsee
NIVEA HAUS ACTVE BEACH
Rasentraktor
Aktion Rostock

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "August" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: