Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Kultur

Staatstheater Schwerin

Unser Spielplan im Oktober

Premieren
Die Fritz-Reuter-Bühne feiert ihre erste Premiere in der neuen Spielzeit mit einem niederdeutschen Lustspiel des Hamburger Autors Paul Schurek. „Lünkenlarm“ – auf Hochdeutsch „Spatzenlärm“ – ist ein in den 1920er Jahren angelegtes Familienstück, das am 11.10. im Großen Haus zu erleben sein wird.

Im E-Werk stehen gleich zwei Schauspielpremieren auf dem Programm. Nach Rainer Werner Fassbinders berühmtem Film „Angst essen Seele auf“ erzählt Regisseurin Claudia Geisler-Bading die Geschichte einer Liebe zwischen einem jungen Marokkaner und einer älteren deutschen Frau mit Premiere am 14.10. Schauspieldirektor Peter Dehler widmet sich in seinem Stück „Deutschland sucht das Suppenhuhn“ auf unterhaltsame Weise am 20.10. dem Thema Fernsehkonsum.

Antje Binder vom Puppentheater im E-Werk bringt mit Handpuppen, Stockmarionetten, Flachfiguren und den bloßen Händen die Geschichte „Zäpfel Kerns Abenteuer“ für Kinder ab vier Jahren mit Premiere am 30.10. auf die Bühne.

Das werk3, die kleinste Spielstätte des Staatstheaters, bietet im Oktober ein abwechslungsreiches Programm und u.a. eine neue Ausgabe der Reihe „Spätschicht“ am 22.10.

Konzerte
Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin spielt am 24., 25. und 26.10. beim 2. Sinfoniekonzert Werke von Boris Blacher, Sergej Prokofjew und Johannes Brahms unter der Leitung Marc Piollets. Die Geigerin Mirjam Tschopp ist als Solistin zu Gast im Großen Haus.

Beim 1. Kinderkonzert der Staatskapelle erklingt das bekannte sinfonische Märchen „Peter und der Wolf“ am 12.10. unter der Leitung von Martin Schelhaas im Großen Haus.

Das Chorkonzert „Carmina Burana“, das vergangenen Sommer tausende Besucher auf die Schweriner Freilichtbühne lockte, wird unter der Leitung von Chordirektor Ulrich Barthel noch einmal am 29.10. in der St. Georgen Kirche in Wismar zu hören sein.

In der Reihe „Stunde der Musik“ spielt die Mecklenburgische Staatskapelle am 30.10. Werke von Giovanni Bottesini und Adolf Mišek im Schleswig-Holstein-Haus.

Sonderveranstaltungen und Gastspiele
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Familie bietet das Staatstheater eine Sonderführung für Familien mit Kindern am 15.10. an. Um eine telefonische Anmeldung unter Tel.: 0385/5300-246 wird gebeten.

Die Schweriner Kunst- und Musikschule Ataraxia feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit ihrem Gastspiel „Achtung ansteckend!“ am 16.10. im Großen Haus.

Am 23.10. löst der erste „Herbstlunch“ der Schweriner Theaterfreunde die altbekannte Veranstaltung des „Herbstbrunch“ am Sonntagvormittag um 11 Uhr im Konzertfoyer ab. Vorgestellt werden neue Ensemblemitglieder aus unterschiedlichen Sparten des Staatstheaters.

Wiederaufnahmen
Vier Wiederaufnahmen stehen im Oktober auf dem Spielplan: „Der fliegende Holländer“ am 1.10. und „Eine Familie“ am 29.10. im Großen Haus sowie ,„Das Traumfresserchen“ am 26.10. und „Genesis“ am 28.10. im E-Werk.

Detaillierte Informationen zum Spielplan finden sie in unserem Leporello oder unter www.theater-schwerin.de.

Mit den besten Wünschen für einen goldenen Herbst

Franziska Kapuhs
Pressereferentin
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin gGmbH Alter Garten 2
19055 Schwerin
Tel.: 0385 / 5300 - 202
Fax: 0385 / 5300 - 137
E-Mail: [email protected]
www.theater-schwerin.de

(Redaktion)


 


 

Großen Haus
Premiere
E-Werk
Holländer
Herbstbrunch
Spielplan
Konzerte
Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin
Staatstheater Schwerin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Großen Haus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: