Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern
Weitere Artikel
Summer School

Inder sagen Auf Wiedersehen!

(Wismar) Am Freitag, dem 16. August schlossen erstmals 14 Inder eine speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Summer School an der Hochschule Wismar erfolgreich ab und erhielten dafür aus den Händen des Rektors ihre Zertifikate.

Mit diesem deutschen Zertifikat haben die indischen Master-Studenten nicht nur bessere Chancen auf dem heimischen Arbeitsmarkt. Auch eine Rückkehr in deutsche Unternehmen, die sie während der Summer School kennengelernt haben, als Praktikant oder gar zukünftiger Mitarbeiter schließen einige Teilnehmer nicht aus.

Nach sechs sehr ereignisreichen Wochen nehmen die 14 indischen MBA-Studenten sehr gute Noten, die sie bei den drei Prüfungen erlangt haben, mit nach Hause. Im Rahmen ihres Studiums „Master of Business Administration“ absolvierten sie an der Hochschule Wismar die Pflichtfächer „Strategisches Management“ und „Kundenbetreuung“ sowie das Wahlfach „Business Simulation“. An die theoretische Ausbildung schloss sich eine Exkursionswoche an, in der zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen besucht wurden. Besonders wichtig waren dabei den indischen Studenten die Einblicke in deutsche Unternehmensstrukturen und -abläufe. „Gern würde ich nach meinem Abschluss zu einem Praktikum nach Schwerin in das Unternehmen DB ProjektBau GmbH zurückkehren“, sagt der 22-jährige Bhaumilk Patel. Unternehmen wie Egger, DB ProjektBau GmbH, Eurawasser , RegioVision GmbH Schwerin, Airbus oder VW sowie die IHK zu Schwerin, die Partner der Summer School sind, haben das Potenzial der indischen Studierenden während der Betriebsbesichtigungen erkannt.

Zum Programm der Summer School gehörten auch zahlreiche Veranstaltungen wie ein indischer Abend im TIKO, einem Kultur- und Wohnprojekt des Vereins Lebensart e. v., in dem sich auch kulturbewusste Studenten der Hochschule Wismar engagieren, sowie ein Treffen mit Erasmus- und deutschen Studenten auf dem Campus. Begleitet wurden die indischen Studenten im Rahmen des sogenannten Buddy-Programmes von drei deutschen Studenten der Hochschule Wismar.

Die Summer School ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit des Robert-Schmidt-Instituts, einer zentralen Serviceeinrichtung der Hochschule Wismar zur Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns, mit der Gujarat Technological University, die im Westen Indiens liegt. Sie soll im kommenden Jahr auch für indische Master-Studierende der Ingenieurwissenschaften angeboten werden.

(Redaktion)


 


 

MBA-Studenten
Summer School
Hochschule Wismar
Praktikant
Zertifikat
Schwerin
DB ProjektBau GmbH
Master-Studierende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MBA-Studenten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: