Weitere Artikel
TK-Auftritt

Internet für die Hosentasche: TK-Auftritt für iPhone & Co.

Fast jeder Dritte hierzulande hat ein "Smartphone" und damit das Internet ständig in der Tasche. Unterwegs herauszufinden, wann der nächste Bus kommt, wie das Wetter wird oder ob es den Schnäppchen-Kühlschrank auch anderswo günstiger gibt - dank iPhone & Co. ist all das kein Problem mehr.

Aber auch Antworten auf Fragen rund um die Gesundheit finden Nutzer der "intelligenten Mobiltelefone" ständig und unabhängig vom Ort - und zwar auf der mobilen Seite von tk.de. Die mobile tk.de-Version ist so gestaltet, dass die Homepage auf dem Display ohne Mühe zu lesen ist. Wer zum Beispiel in einer fremden Stadt die nächstgelegene TK-Geschäftsstelle sucht oder sich für den bevorstehenden Urlaub über Reiseimpfungen schlau machen will, braucht mit seinem Handy nur www.tk.de aufzurufen.
Auch wenn die Mobilseite etwas anders aussieht als das gewohnte tk.de - der Inhalt ist ebenso umfangreich. Die Hauptunterschiede: Die Seite ist so gestaltet, dass sie auf dem Handy-Display ohne Mühe zu lesen ist. Die Links zur Suche und zum Menü liegen rechts oben auf der Startseite und sind somit nicht zu übersehen. Und acht fingerkuppen-große, blaue Buttons bieten einen direkten Zugriff auf die am häufigsten genutzten Internetangebote der TK, etwa die TK-Apps oder den TK-Klinikführer.


(Redaktion)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Internet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: