Weitere Artikel
Uni und Schwerin ???

Baltic College wird zu FHM

Schwerin und Universitäten tun sich schwer. Dr. Olsen übergibt das Baltic College,1. private Uni in Schwerin und MV, in die besten Hände. Seine Aufbauarbeit wurde von der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) übernommen.

Das Baltic College wird zum 1. Februar 2013 Teil der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Dies gaben auf dem heutigen Pressegespräch die Geschäftsführer des Baltic College, Dr. Sven T. Olsen, und der Geschäftsführer der Fachhochschule des Mittelstands, Prof. Dr. Richard Merk, bekannt. Das Baltic College wird damit Teil einer erfolgreich am Markt etablierten und institutionell akkreditierten Hochschule mit zukünftig sechs Standorten in Bielefeld, Köln, Pulheim, Hannover, Rostock und Schwerin.

Mit der Integration des Baltic College in die FHM verstärkt diese ihre bereits bestehende Spezialisierung im Bereich Tourismus und setzt damit das weitere Wachstum gezielt fort. Beide Hochschulen setzten in ihrem Studienkonzept seit Jahren auf eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, auf kleine Studiengruppen sowie eine intensive Betreuung durch Professoren und Dozenten aus der Praxis. „Wir übergeben die Studierenden des Baltic College in beste Hände – alle Studienverträge werden von der FHM übernommen“, so Dr. Sven T. Olsen, der Gründer, Initiator und Geschäftsführer des Baltic College. Olsen wird auch  in den kommenden Monaten den Prozess begleiten. Prof. Dr. Richard Merk, Geschäftsführer der FHM erläutert die Entscheidung für den Kauf der Schweriner Hochschule wie folgt: „Das Baltic College ist eine lebendige und innovative Hochschule, die optimal ins Portfolio der Fachhochschule des Mittelstands passt. Neben unserem Standort in Rostock freuen wir uns auf unseren zweiten Campus in Mecklenburg-Vorpommern.“ FHM-Rektorin Prof. Dr. Anne Dreier ergänzt: „Die FHM bringt ein breites Know-how in den Bereichen Wirtschaft, Medien sowie Personal/Gesundheit/Soziales mit. Die Schweriner Studierenden werden künftig von den über 40 Professoren, 160 Experten aus der Wirtschaft, einem lebendigen Alumni-Netzwerk sowie einem intensiven Wissenschafts-Praxis-Transfer profitieren.“  

Das Baltic College ist mit seinen heute knapp 200 Studierenden seit über zehn Jahren erfolgreich mit Studiengängen im Bereich Hotel- und Tourismusmanagement etabliert. Die Hochschule zeichnet sich neben hoher fachlicher Kompetenz durch ein exzellentes Netzwerk zu Kooperationspartnern aus dem nationalen und internationalen Tourismussektor aus. Das Angebot umfasst die Bachelor-Studiengänge Unternehmensmanagement, Management im Gesundheitstourismus sowie Hotel- und Tourismusmanagement. Darüber hinaus werden die Master-Studiengänge Management im Kulturtourismus sowie Marketing-Management im Tourismus angeboten.

(Redaktion)


 


 

Baltic College
Mittelstandes FHM
Beide Hochschulen
FHM
FHM Schwerin
Fachhochschule

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baltic College" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: