Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Landurlaub

Ein Aushängeschild des Landes

Der vor 20 Jahren gegründete Verein Landurlaub ist mit seinen geschätzten 470.000 Übernachtungen jährlich ein Segment im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, das mit seinen insgesamt über 27,6 Millionen Gästeübernachtungen 2010 Urlaubsziel Nr. 1 im Sommer und die Nr. 2 im gesamten Jahr war.

Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung des Vereins sagt der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus am Sonntag in Lischow-Neuburg: "Die 230 Mitglieder des Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern e.V sprechen mit ihren unterschiedlichen Angeboten und Projekten alle Generationen und Besucher unseres Landes an, was auch entsprechend gut angenommen wird." Frische und vielfältige Urlaubsideen und -angebote in den ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns seien sowohl für den Erholungssuchenden wie auch den aktiven Urlauber ein zeitgemäßes Aushängeschild unseres Landes, so der Minister. Der Verein, den die Landesregierung schon von Beginn an bei seinen vielfältigen Aktivitäten unterstützt hat, ist damit seiner Meinung nach heute wie auch vor zwanzig Jahren eine wesentliche Kraft bei der Entwicklung und Betreuung touristischer Ideen und Angebote in den ländlichen Räumen.
 
1991 als „Arbeitsgemeinschaft für Urlaub und Freizeit auf dem Lande“ gegründet, wurde der Verein 2003 in „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern“ e.V. umbenannt. Zu den verschiedenen Projekten, die die touristische Entwicklung in den ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns nachhaltig unterstützen gehört unter anderem „Reiten in M-V“. Damit soll das Reit- und Fahrwegenetz dem Urlauber näher gebracht werden. Wie das Projekt „Reiten in M-V" wurden in Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. weitere Projekte in den Bereichen Landwirtschaft und Wandern entwickelt. Darüber hinaus wurden Konzepte wie die Erarbeitung von thematischen Radtourenvorschlägen zu Naturräumen oder für eine Heuherbergen-Tour in Mecklenburg-Vorpommern vom Verein Landurlaub umgesetzt.

Weitere Projekte des Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern e.V. waren die Durchführung von Kulturwochenenden, die Erarbeitung von touristischen Angeboten für behinderte Menschen und von Kirchenrouten, verbunden mit der Ausbildung von 160 Kirchen- und Gutsdorfführern in Vorpommern. Um die touristischen Angebote in den ländlichen Räumen professionell umzusetzen, zu vermarkten und zu präsentieren, wurden entsprechende Publikationen erarbeitet. Dazu gehören zum Beispiel die Kataloge mit den Themen „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern", „Reiturlaub Mecklenburg-Vorpommern" und nicht zuletzt „Urlaub mit dem Rollstuhl in der Ostseeregion". Zu nennen ist auch die aus dem Projekt „Erlebnis Landwirtschaft" hervorgegangene Karte „Hofläden und Hofcafes in M-V", die Erstellung einer CD mit Hinweisen zum Aufbau von Tourismusbetrieben, sowie Karten zum Wassertourismus. Im Netz ist seit einigen Jahren auch eine Plattform mit etwa  300 Kirchen des Landes.
 
All diese Projekte, Publikationen und Aktivitäten würden nicht nur die touristische Angebotspalette in den ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns erweitern. „Sie stärken auch die Wirtschaftskraft und Wertschöpfung in den ländlichen Räumen und generieren für deren Bewohner zusätzliche Erwerbs- oder Einnahmemöglichkeiten. Dessen ist sich die Landesregierung bewusst und unterstützte alleine im vergangenen Jahr die Projekte, Publikationen und Aktivitäten des Landurlaub Mecklenburg-Vorpom­mern e.V. mit rund 400.000 Euro“, betont der Landwirtschaftsminister.
 
Als notwenigen weiteren Schritt für die Zukunft sieht Dr. Backhaus die Bündelung von Ressourcen und eine präzise gemeinsame Abstimmung der Aktivitäten des Tourismusverbandes und des Landurlaub. Backhaus: „Bereits vorhandene, mit Synergieeffekten verbundene, erfolgreiche Ansätze in den Bereichen Reiten, Wandern und Landwirtschaft zeigen, dass eine solche Verfahrensweise nicht nur möglich, sondern auch zielführend ist." Mache sich der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. primär um den Tourismus in den Haupttourismusregionen verdient, so liege der Fokus des Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf den ländlichen Räumen von M-V.

(Redaktion)


 


 

Projekt Reiten
Lande
Angebote
Urlaub
M-V
Räumen
Aktivitäten
Landurlaub
Publikationen
Kirchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projekt Reiten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: