Weitere Artikel
Webasto

App für Webasto Standheizungen feiert ersten Geburtstag - Update mit neuen Features

Die Thermo Call App von Webasto, die seit Oktober 2011 erhältlich ist, ermöglicht Anwendern eine bequeme Bedienung ihrer Standheizung – jederzeit und von jedem Ort aus.

Nun hat Webasto seine App mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet und das Design modernisiert. iPhone- und Android-User können ihre Standheizung nun noch schneller und intuitiver bedienen. Die App wurde in Zusammenarbeit mit iViNi-Apps entwickelt.

Neue Features für mehr Bedienkomfort

Die neuen Funktionen der Thermo Call App sorgen für noch mehr Komfort bei der Bedienung der Standheizung:

•           Zwei auf einen Streich: Mit der neuen Version der Thermo Call App können Nutzer ihre Standheizung entweder sofort einschalten oder bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren – und das jetzt sogar für zwei Standheizungen gleichzeitig. Dies bietet sich an, wenn zwei Fahrzeuge mit Standheizung ausgestattet sind oder – wie es bei Reisemobilen der Fall ist – sich zwei Heizungen in einem Fahrzeug befinden.

•           Erinnerungsfunktion: Die Erinnerungsfunktion erlaubt individuelle Einstellungen für jeden Tag der Woche – optimal abgestimmt auf den persönlichen Wochenrhythmus.

•           Warnung bei Minusgraden: Bei Fahrzeugen, die über einen externen Temperatursensor am Thermo Call verfügen (optional erhältlich), können sich Fahrer per Alarm benachrichtigen lassen, sobald die Außentemperatur eine festgelegte Grenze unter- oder überschreitet.

•           Die Temperatur im Blick: Ist sich der Fahrer nicht sicher, ob das Einschalten der Standheizung notwendig ist, kann er mit Hilfe seiner Thermo Call App jederzeit und von überall aus die Innenraumtemperatur des Fahrzeugs abfragen. 

•           In Sekunden abrufbar: Über das interaktive Widget (Android) oder über eine Local Notification (iPhone) liefert die Thermo Call App schnell und übersichtlich Informationen in Echtzeit zum Status der Programmierung.

Steuergerät Thermo Call

Für die Ansteuerung via Smartphone ist das Bedienelement Webasto Thermo Call erforderlich. Dieses wird zusammen mit der Standheizung im Fahrzeug verbaut und ist bei allen Webasto Einbaupartnern erhältlich. Das Bedienelement kostet 389,- Euro, der externe Temperatursensor 35,56 Euro. Die Preise verstehen sich inklusive MwSt. aber ohne Einbau.

Neben der Steuerung über die App steht Nutzern von Thermo Call weiterhin die Bedienung über Anruf oder SMS zur Verfügung. Hierfür können bis zu fünf Telefonnummern hinterlegt werden, die Zugriff auf den Thermo Call haben. Für den Betrieb ist eine SIM-Karte mit einem ausreichenden Guthaben erforderlich. Sollte eine Rückbestätigung per SMS gewählt werden, können je nach Vertragstyp zusätzliche Kosten entstehen.

Bequem und sicher durch die kalte Jahreszeit

Mit einer Webasto Standheizung profitieren Autobesitzer in den kalten Monaten schon zu Fahrtbeginn von einem warmen Fahrzeuginnenraum und guter Sicht durch freie Scheiben. Die Fahrer müssen ihre Scheiben nicht mehr von Eis und Schnee befreien. Zudem sorgt die Standheizung für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Denn eingeschränkte Sicht durch beschlagene oder vereiste Scheiben gehört zu den häufigen Unfallursachen im Winter.

Verfügbarkeit 

Die App mit den neuen Features ist ab sofort für einmalig 9,99 Euro inkl. MwSt. im Apple App Store unter http://itunes.apple.com/de/app/thermo-call/id463705001?mt=8, im Amazon App-Shop sowie im Google Play Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=com.iViNi.WebiTC3Demo&feature=search_result&hl=de erhältlich.

Nutzer, die bereits die Vorgängerversion der App verwenden, werden automatisch informiert, sobald das kostenlose Update verfügbar ist.

Über Webasto:

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Zum 1. Juli 2012 wurde die bisherige Webasto AG in die Webasto SE (Holding) überführt. Die beiden Unternehmensbereiche für Dach- und Thermo-Systeme wurden in rechtlich selbstständige Unternehmen ausgegliedert, ebenfalls in der Rechtsform SE: Webasto Roof & Components SE und Webasto Thermo & Comfort SE. Beide Gesellschaften gehören zu 100 % der Webasto SE.

Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30 Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2011 einen Umsatz von 2,3 Mrd. Euro erwirtschaftet, was einem Umsatzplus zum Vorjahr von 12,6 Prozent entspricht und beschäftigte per Ende 2011 mehr als 9.500 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto.com

(Redaktion)


 


 

Standheizung
Fahrzeugen
FeaturesThermo Call App
App
Thermo Call
Webasto

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Standheizung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: