Weitere Artikel
Webasto

Sixt hat nun „Webasto on board“

Wohlige Wärme auch bei erstem Schnee oder Frost: Sixt bietet seinen Kunden pünktlich mit Beginn der Wintersaison Fahrzeuge von BMW mit Standheizungen von Webasto an.

Deutschlands Autovermieter Nr. 1 sorgt durch die Zusammenarbeit mit dem Marktführer für Pkw-Standheizungen und BMW dafür, dass die Kunden selbst bei Schnee und Eis in ihrem Mietwagen ein besonderes Wohlfühlklima und Sicherheit dank freier Scheiben vom Fahrbeginn an genießen können. Im Rahmen der Aktion werden insgesamt 2.800 BMW mit Standheizungen ausgerüstet, darunter BMW 5er, BMW 7er, BMW X5 und BMW X6 nach Verfügbarkeit. Die Fahrzeuge mit „Webasto on board“ sind ohne Aufpreis erhältlich.

Standheizungen bieten Autofahrern viele Vorteile: Nicht nur Eiskratzen und kalte Finger gehören der Vergangenheit an Eine Standheizung verhindert auch den gefährlichen Feuchtigkeitsbeschlag und eine Wiedervereisung von innen.

Ein vorgewärmtes Auto lässt sich ohne Mantel nutzen, wodurch der Sicherheitsgurt besser sitzt und die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird, was der Sicherheit dient.

Die Zusammenarbeit mit Webasto wird durch zahlreiche Marketingmaßnahmen begleitet. Dazu zählen beispielsweise mehrere Online-Anzeigen, Stationsmotive, Flyer sowie ein Online-Spot (Sixt-Youtube-Channel:

http://www.youtube.com/user/sixt).

Detlev Pätsch, Vorstand Operations der Sixt AG: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Webasto. Durch die Kooperation mit diesem namhaften Partner kommen unsere Kunden pünktlich zum einsetzenden Winter in den Genuss eines angenehmen Klimas in ihrem Mietwagen. Als Premiumanbieter achten wir darauf, unseren Kunden zusätzliche Services und damit klare Mehrwerte bieten zu können.“

Dr. Joachim Damasky, Vorstand der Webasto SE: „Wir freuen uns, gemeinsam mit Sixt auch Mietwagenfahrern den Komfort einer Standheizung zur ermöglichen.

Neben dem Komfort an kalten Tagen schont eine Standheizung die Umwelt, da nicht nur der Innenraum, sondern auch der Motor vorgewärmt wird. Ein warmer Motor verbraucht deutlich weniger Kraftstoff als ein kalter."

Über Sixt:

Die Sixt AG mit Sitz in Pullach bei München ist ein international tätiger Anbieter integrierter Mobilitätsdienstleistungen. Zusammen mit Lizenznehmern und Partnern ist das 1912 gegründete Unternehmen in mehr als 100 Ländern vertreten. Sixt ist in der Autovermietung Marktführer in Deutschland und Österreich und einer der größten herstellerunabhängigen Full-Service- Leasing -Anbieter. Der Sixt-Konzern erwirtschaftet Umsatzerlöse von 1,56 Mrd. Euro (2011) und beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter (ohne Lizenznehmer).http://www.sixt.de

Über Webasto:

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30

Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2011 einen Umsatz von 2,3 Mrd. Euro erwirtschaftet, was einem Umsatzplus zum Vorjahr von 12,6 Prozent entspricht und beschäftigte per Ende

2011 mehr als 9.500 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto.com

(Redaktion)


 


 

Webasto
Standheizungverhindert
Zusammenarbeit
Mietwagen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Webasto" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: