Sie sind hier: Startseite Mecklenb.-Vorpommern Aktuell News
Weitere Artikel
Umwelttag

Buntes Programm für Kinder auf der Landesveranstaltung zum Umwelttag

Schulklassen, Familien, Urlauber und natürlich alle Einwohnerinnen und Einwohner der Barlachstadt Güstrow sind herzlich eingeladen zum:.....

„Kinder-Umwelttag“

am 5. Juni 2012
im Natur- & Umweltpark Güstrow!

Auf alle Eintrittspreise wird am Umwelttag ein Rabatt von 10 Prozent gewährt.

„Bei der diesjährigen zentralen Landesveranstaltung anlässlich des Welt-Umwelttages geht es um das Thema WiesenWelten“, erklärt Umweltminister Dr. Till Backhaus. „Wiesen und Weiden sind in Mecklenburg-Vorpommern häufig vorkommende Lebensräume. Doch was einfach ‘da‘ ist, wird oft als selbstverständlich angesehen und mitunter übersehen. Deshalb möchte ich schon den Blick unserer Jüngsten sowohl für die Nutzung als auch für den Schutz der Wiesen schärfen und damit die Grundlage für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt legen.“

 „Ich freue mich, dass das Umweltministerium bereits zum fünften Mal diesen Tag in unserem Natur- & Umweltpark feiert“, sagt der Geschäftsführer des Parks, Klaus Tuscher. „Unser erst im vergangenen Jahr eingeweihtes, modernes WiesenWelten-Zentrum, das inmitten eines weitflächigen Wiesenareals liegt, bietet dafür natürlich auch optimale Bedingungen.“

Am Umwelttag steht das eigene Erleben und Erkunden von Zusammenhängen auf verschiedenen Sinnesebenen im Vordergrund. Dazu gibt es an 20 Aktionsständen viele Angebote: So können sich kleine und große Besucher u.a. darauf freuen, mit Wiesenkräutern Naturdrucke, Bade- und Kräutersalze oder Kräuter-Smoothies herzustellen. Sie können Kräuterquark verkosten, Pflanzen mit vorbeugender und heilender Wirkung selbst bestimmen, schauen, wie eine Wiese mit der Sense gemäht wird,  Wiesentiere malen, Bodentiere beobachten oder erfahren, was Glühwürmchen und Fledermäuse fressen. Diese können dann übrigens aus Draht selbst hergestellt werden. Zudem gibt’s Wissenswertes über Storch, Frosch, Hummel, Biene, Käfer & Co., eine Schneckenralley und ökologische Tipps zum Umgang mit Schnecken im eigenen Garten. Wer seine Füße ausruhen und nebenbei trotzdem etwas über die Wunderwelt der Wiese erfahren möchte, kann das bei der Filmvorführung „Die Wiese“. Oder man schaut einer alten Dame zu, die eine fast vergessene Kunst beherrscht: den Scherenschnitt. Mit viel Geschick und Wissen gestaltet sie hauchzarte Wiesenkräuter aus Papier.

Nähere Infos zur Veranstaltung: www.umwelttag.de

(Redaktion)


 


 

Umwelt
WiesenWelten
UmweltministerDr
Natur
Wiese

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umwelt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: