Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
DIHK

Abwärtstrend bei Ausbildungsverträgen gestoppt

Nach Daten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) stabilisierte sich im Juli 2009 der Ausbildungsmarkt. Im vergangenen Monat verzeichneten die Kammern ein Minus von acht Prozent bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Im vergangenen Monat lag der Rückgang noch bei 9,3 Prozent.

"Damit bewegt sich die Zahl der Neuverträge mit 227.674 nur um 3.800 unterhalb des besonders guten Niveaus des Jahres 2007", sagt DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann. Zur verbesserten Situation für viele Jugendlichen haben auch die zusätzlichen Vermittlungsaktionen vieler IHK beigetragen. In den vergangenen Wochen wurden so viele Schulabgänger beraten und an Betriebe mit unbesetzten Ausbildungsstellen vermittelt. 

Trotz viele kreativer Aktionen - Uwe Seeler als Ausbildunghsberater, Telefon-Hotlines und Bewerbermesen - sind noch viele Ausbildungsplätze frei. Driftmann appelliert daher an die Jugendlichen, die noch keine Stelle haben, sich jetzt zu bewerben: "Bei ein bisschen Flexibilität sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in vielen Regionen wirklich gut." Das gilt übrigens ebenfalls für die sogenannten Altbewerber.

Eine positive Nachricht gibt es auch für Lehrlinge aus insolventen Betrieben: Rund 80 Prozent der 2.200 Auszubildenden konnten die IHKs bereits erfolgreich an andere Unternehmen vermitteln. Für die restlichen 20 Prozent laufen die Bemühungen noch – mit sehr guten Vermittlungschancen. Vereinzelt stellt jedoch die Vermittlung eine besondere Herausforderung dar. "Sollte die Weiterführung der Ausbildung bei einem Betrieb in Einzelfällen nicht gelingen, stehen jedoch meist noch ausreichend außerbetriebliche Ausbildungsplätze zur Verfügung", macht Driftmann Hoffnung.

(Redaktion)


 


 

hans
heinrich
driftmann
dihk
ihk
nürnberg
ausbildung
ausbildungsplätze
verträge
ausbildungsverträge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "hans" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: