Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Börse
Weitere Artikel
Aktie

Google-Aktie: Wird die Überholspur zu eng?

Google ist eines der größten Unternehmen weltweit. Der Suchmaschinenkonzern hat sich im Bereich der Internet-Suchmaschinen zum Marktführer entwickelt. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf rund 267 Milliarden US-Dollar. Wochenlang befanden sich die Papiere Googles auf der Überholspur. Auch zum Wochenstart haben sie erneut zulegen können und stiegen um 1,89 Prozent. Doch wird die Überholspur für Google langsam zu eng oder kann sich der Suchmaschinenprimus weiter auf dieser halten?

Dem IT-Giganten aus dem Mountain View ist es mit den jüngst bekanntgegebenen Quartalszahlen des ersten Quartals gelungen, die Erwartungen der Analysten abermals zu übertreffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte Google mit einem satten Umsatzplus von 31 Prozent aufwarten. Damit erreichte der US-Konzern im ersten Jahresviertel einen Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar.

Nach Konzernangaben lag der Gewinn unterm Strich bei 3,3 Milliarden USD. Auch hier konnte Google um satte 16 Prozent zulegen. Google gelang es beim Kerngeschäft, der Online Werbung, das Preis-Dumping einzudämmen. Die Anzahl der Klicks konnte nach Konzernangaben um circa 20 Prozent gesteigert werden. Dagegen scheint sich jedoch der Kauf des Handyherstellers Motorola allerdings bislang kaum gelohnt zu haben.

(FN)


 


 

Google
Google-Aktie
Quartals
Umsatz
Suchmaschinenkonzern
Konzernangaben
Bereich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: