Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Börse
Weitere Artikel
Aktie

Lufthansa-Aktie: Zurück auf den alten Kurs

Geht es nach den Plänen von Lufthansa-Chef Christoph Franz, soll die Lufthansa nach der jüngst durchgeführten Schrumpfkur wieder auf einen Wachstumskurs zurückkehren. Doch diesen Vorstellungen scheint sich die Lufthansa-Aktie derzeit kaum anschließen zu wollen. Sie verlor erneut 1,87 Prozent und scheint damit in vollem Umfang am eingeschlagenen Schrumpfkurs festhalten zu wollen.

Gegenüber dem Handelsblatt betonte Franz, dass die Lufthansa langfristig weiter wachsen werde. Damit sei allein aufgrund der steigenden Nachfrage nach Flugreisen zu rechnen. Seit einiger Zeit werden bei der deutschen Fluggesellschaft Strecken gestrichen. Neben Kürzungen der Kapazitäten hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, die eigene Flottengröße bis zum Jahr 2015 einzufrieren. Franz geht davon aus, dass sich die Zahl der großen europäischen Anbieter in 15 Jahren deutlich reduziert haben wird.

Aus diesem Grund müsse schon jetzt alles dafür getan werden, dass die Lufthansa ihre Stärke beibehalten kann. Nach den Unternehmensplänen möchte die Lufthansa dabei der attraktivste Partner auch für nicht europäische Airlines sein. Der Lufthansa-Chef betonte, dass er sich derzeit jedoch keine Fusion mit der Air France-KLM oder der IAG vorstellen könne. Ein solcher Schritt würde durch die Aufsicht kaum zugelassen werden.

(FN)


 


 

Lufthansa
Lufthansa-Chef
Schrumpfkur
Unternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lufthansa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: