Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Börse
Weitere Artikel
Aktie

Zipcar-Aktie startet durch

Mit Bekanntwerden der Übernahme durch den US-amerikanischen Fahrzeugvermieter Avis Budget starten die Papiere von Zipcar durch. Die Aktien des Unternehmens haben 42,79 Prozent zulegen können. Wie Avis bekannt gegeben hat, soll das Car-Sharing-Unternehmen zu einem Kaufpreis in Höhe von 12,25 US-Dollar je Aktie übernommen werden.

Dadurch ergibt sich gegenüber dem letzten Schlusskurs der Papiere von Zipcar ein Aufschlag von knapp 49 Prozent. Nach aktuellen Angaben liegt das Gesamtvolumen der Übernahme durch Avis bei rund 500 Millionen US-Dollar. Wie das Management von Avis zuletzt berichtete, wird der Abschluss der Übernahme voraussichtlich im Februar erfolgen. Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben die Transaktion bereits einstimmig genehmigt. 

Dagegen müssen die Anteilseigner von Zipcar für den Deal noch eine Genehmigung erteilen. An der NYSE notieren die Papiere von Avis Budget aktuell mit einem Kurs von 20,71 US-Dollar. Damit haben sie ebenfalls um 4,49 Prozent zulegen können. Deutlicher fiel der Sprung bei den Zipcar-Aktien aus. Sie haben mit einem Plus von 48,42 Prozent bei einem Kurs von 12,33 US-Dollar schließen können und gehörten damit zu den Gewinnern des letzten Börsentags.

(FN)


 


 

Zipcar
US-Dollar
Avis
Papiere
Unternehmen
Zipcar-Aktie
Aktie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zipcar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: