Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Aktuelles

Aktuelles - Seite 18

Dubiose Angebote erkennen

Ist Anlagebetrug auf dem Rückzug?

Die Zahl der erfassten Fälle von Beteiligungs- und Kapitalanlagebetrug sind nach Ermittlungen des Bundeskriminalamtes 2008 gegenüber dem Vorjahr um fast ein Drittel (31 %) auf 5.527 gesunken. Von einer Entwarnung kann dennoch keine Rede sein, denn die Dunkelziffer der nicht erfassten Fälle ist erheblich. Immerhin konnten die polizeilichen Fahnder nahezu alle erfassten Anlagebetrugsdelikte aufklären (98,5 %). Die Geschädigten sahen ihr Geld allerdings oft nicht wieder.  mehr…

Sparangebote

Kuriose Zinsangebote: Fußballtore und Superbenzin-Index

Zinsangebote mit werbewirksamen Nebenbedingungen rentieren sich nur selten. Sparbücher, die ihre Zinsen an Ergebnisse von Fußballvereinen, dem Aktienindex oder aktuellen Spritpreisen koppeln, kommen kaum an die Erträge herkömmlicher Tagesgeldkonten ran.  mehr…
Mitten im Arcandor-Insolvenzverfahren wird die Aktie des Konzerns wieder zum Zockerpapier.

Insolvenz

Arcandor-Aktie wird wieder zu Zockerpapier

Obwohl es im Insolvenverfahren von Arcandor heute keinen besonderen Kaufanreiz für Aktionäre gab, stößt die Aktie des Konzerns auf enormes Anlegerinteresse. Die Papiere machten bei rund 12,5 Millionen gehandelten Stücken zur Mittagszeit in Frankfurt rund 30 Prozent an Boden gut.  mehr…
ING-DiBa führt „Beipackzettel“ für Anlageprodukte ein

Verbraucherschutz

ING-DiBa führt „Beipackzettel“ für Anlageprodukte ein

Die Direktbank ING-DiBa will zukünftig für alle von ihr angebotenen Anlageprodukte ein standardisiertes Produktinformationsblatt zur Verfügung stellen, das es ihren Kunden und Interessenten...  mehr…
Partnerschaft um Handel in Entwicklungsländern zu fördern

Commerzbank und IFC

Partnerschaft um Handel in Entwicklungsländern zu fördern

(ots/bo) Die Commerzbank schließt sich dem Global Trade Liquidity Program des IFC an, einem Unternehmen der Weltbankgruppe. Diese Initiative bringt Regierungen, Entwicklungshilfeinstitute und...  mehr…
Banken und Sparkassen sind durch die Krise gezwungen, mehr Kundennähe herzustellen und Vertrauen zu schaffen.

Verlorenes Vertrauen zurückgewinnen

Banken bisher nur bei 17 Prozent der Privatkunden erfolgreich

Die aktuelle Finanzkrise schlägt sich bei Banken und Sparkassen spürbar in rückläufigen Absatzergebnissen nieder. Angesichts der aktuellen Vertrauenskrise und großer Verunsicherung treffen Kunden...  mehr…
Verschärfung der Eigenkapitalregeln für Banken

Kreditinstitute

Verschärfung der Eigenkapitalregeln für Banken

„In der gegenwärtigen Situation müssen die Banken Kredite vergeben und dadurch Liquidität bereitstellen, damit dringende Investitionen von den Unternehmen getätigt werden können. Davon hängen das...  mehr…

Finanzmärkte

Nobelpreisträger Phelps will schärfere Regulierung

Wirtschaftsnobelpreisträger Edmund Phelps fordert mit Blick auf den G-20-Gipfel in Pittsburgh eine straffe Regulierung von Banken und Finanzunternehmen. "Im Finanz- und Unternehmenssektor gibt es...  mehr…
Aktienkurse in Echtzeit

iPhone-Anwendung

Aktienkurse in Echtzeit

Die BörseGo AG bringt erstmalig eine iPhone Web-Anwendung auf den Markt. Die neuartige Applikation ermöglicht es dem iPhone-Nutzer Aktienkurse in Echtzeit auf seinem Mobiltelefon zu erleben....  mehr…
Am kurzfristigen Erfolg orientierte Vergütungen von Managern sind Hauptursachen der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise

Managervergütungen

Am kurzfristigen Erfolg orientierte Vergütungen von Managern sind Hauptursachen der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise

Aktuelle Beispiele zeigen jedoch, dass viele Spitzenmanager offensichtlich nichts daraus gelernt haben. Umso wichtiger ist es, die Konsequenzen aus diesen Fehlentwicklungen zu ziehen. Die bisherigen...  mehr…

Kreditvergabe

Ratingsysteme als Konjunkturbremse

Jedes zweite Unternehmen in Deutschland verzeichnete im ersten Quartal 2009 Umsatzeinbußen. Und auch die weitere wirtschaftliche Entwicklung in 2009 wird im Vergleich zu 2008 in vielen Fällen...  mehr…

Steinbrück

Lastenverteilung der Finanzkrise Thema auf G20-Treffen

Die Finanzministerkonferenz der G20-Staaten am Freitag und Samstag in London wird sich auf deutsche Initiative mit der Frage einer gerechten Verteilung der Lasten der Finanzkrise befassen....  mehr…
Ein zuckersüßes Investment…

Geldanlage - Zucker

Ein zuckersüßes Investment…

…war für jedes Portfolio in den letzten Wochen Zucker. Der Rohstoff konnte in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Rallye vorweisen. Wir werden die Hintergründe dieser fundamental begründeten...  mehr…
BDI fordert staatliche Hilfsmaßnahmen gegen Kreditklemme

Kreditklemme

BDI fordert staatliche Hilfsmaßnahmen gegen Kreditklemme

Die Kreditvergabe an deutsche Unternehmen hat im zweiten Quartal einen Rückschlag erlitten.  mehr…
Die deutschen Lebensversicherer trotzen der Finanzkrise und profitieren von der Suche nach Sicherheit

Versicherungswirtschaft

Die deutschen Lebensversicherer trotzen der Finanzkrise und profitieren von der Suche nach Sicherheit

Die deutschen Lebensversicherer haben im ersten Halbjahr 2009 trotz der Wirtschaftskrise ihre Beitragseinnahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent gesteigert. Das ergaben aktuelle...  mehr…

Konjunkturmeldungen

Banken und Institute korrigieren Wachstumsprognosen nach oben

Führende Banken und Forschungsinstitute korrigieren nach den jüngsten positiven Konjunkturmeldungen ihre Wachstumsprognosen für Deutschland nach oben. Die Deutsche Bank rechnet nach einem Bericht der...  mehr…

Banken

Finanzmarkt - Sanierung systemrelevanter Banken früher ermöglichen

„Der Gesetzgeber hat mit den Finanzmarktstabilisierungsgesetzen entschlossen auf die Herausforderungen der internationalen Finanzmarktkrise reagiert. Die bis hin zur Enteignung reichenden Maßnahmen...  mehr…

Umfrage

Ältere Mitbürger halten nicht viel von Online-Banking

Hohe Flexibilität und jede Menge Zeitersparnis versprechen Geldinstitute durch Überweisungen und sonstige Transaktionen per Online-Banking. Doch nicht alle Kunden sind von dem virtuellen Angebot...  mehr…
Beim neuen Stromrechner von finanzen.de steht der Verbraucher im Mittelpunkt

Stromanbieter-Wechsel

Beim neuen Stromrechner von finanzen.de steht der Verbraucher im Mittelpunkt

Viele Stromkunden wissen, dass sie Strom günstiger beziehen könnten, haben aber dennoch Befürchtungen beim Anbieterwechsel. Ganz besonders für diese Verbraucher hat das Vergleichsportal finanzen.de...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: