Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Aktuelles
Weitere Artikel
Aufwind

Lufthansa-Aktie hebt ab

Die Aktien der Deutschen Lufthansa befinden sich weiter im Aufwind. Zuletzt haben die Papiere der Fluggesellschaft mit dem Kranich um insgesamt 2,09 Prozent zulegen können und schlossen damit deutlich im Plus. Von den Analysten der NordLB wurden die Aktien der Fluggesellschaft indes weiterhin auf „Kaufen“ belassen.

Wie die Experten erklärten, seien die Erwartungen vonseiten des internationalen Branchenverbands IATA mit Blick auf die Lufthansa weiter zuversichtlich. Demnach sollen sich in den kommenden vier Jahren sowohl die Passagier- als auch die Frachtzahlen positiv entwickeln. Die Analysten der NordLB betonten, dass nicht verkannt werden dürfte, dass nicht in der westlichen Welt mit den stärksten Wachstumsraten gerechnet wird.

Sie werden in Asien erwartet. Vor allem aufgrund der gegenwärtigen Lage und der wirtschaftlichen Entwicklungen bleibt die Situation für die Luftfahrt-Konzerne weiter schwierig. Beeinflusst werden sie durch die konjunkturelle Unsicherheit. Auch die Lufthansa hat aufgrund der aktuellen internationalen Lage zuletzt Änderungen im eigenen Konzern vorgenommen und Verbindungen an die Tochter Germanwings ausgelagert. Wie andere Airlines zieht auch sie erhebliche Einsparungen in Betracht. Darüber hinaus kämpfte die Gesellschaft zuletzt mit einem groß angelegten Streit der Flugbegleiter.

(FN)


 


 

Lufthansa
Fluggesellschaft
Lage
Aktien
Analysten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lufthansa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: