Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Aktuelles
Weitere Artikel
Bankenverband

Bankenverband hält deutsche Institute für stabil

Der Geschäftsführer des Bundesverbands deutscher Banken, Michael Kemmer, hält die deutschen Finanzinstitute für sehr stabil.

Die Finanzkrise könne den Banken nichts anhaben, sagte Kemmer am Freitag im ZDF-«Morgenmagazin». «Die deutschen Banken sind sicher. Das hat der Stresstest gezeigt», fügte er hinzu. Der Verband vertritt die Interessen der privaten Banken.

Das zeitlich begrenzte Verbot von Leerverkäufen in Frankreich, Italien, Spanien und Belgien könne durchaus zu einer kurzfristigen Beruhigung der Märkte beitragen, sagte Kemmer. Er sei jedoch «generell skeptisch, wenn man glaubt, dem Markt mit Verboten beikommen zu können», erläuterte Kemmer.

(Redaktion)


 


 

Banken
Kemmer
Bankenverband
Berlin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Banken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: