Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen
Weitere Artikel
Nürnberger Versicherung

Belohnung für kostenbewusste Kunden

Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG (NKV) hat ihren Versicherten im Juli 2009 rund zwölf Millionen Euro zurückerstattet. Kunden der Vollversicherung erhielten bis zu fünfeinhalb Monatsbeiträge zurück, wenn sie 2008 keine Leistungen in Anspruch genommen hatten. Wer sich nur vom Hausarzt behandeln ließ, bekam einen Monatsbeitrag erstattet.

Anfang des Jahres hatte die NKV die Beitragsanpassung begrenzt und den Kunden somit insgesamt sechs Millionen Euro erlassen. Auch in der privaten Pflegepflichtversicherungen wurden Überschüsse in Millionenhöhe erwirtschaftet. Die NKV zahlt pro Person nun bis zu 60 Euro Prämie aus. 

Die zur Nürnberger Versicherungsgruppe zählende NKV behauptet sich auch im schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Die Beitragseinnahmen stiegen im ersten Halbjahr 2009 um 4,2 Prozent auf 73 Millionen Euro, das Neugeschäft wurde um fast 20 Prozent auf zehn Millionen Euro gesteigert. Anfang 2009 wurde das Unternehmen von der Rating -Agentur "Assekurata" zudem bereits zum siebten Mal mit "sehr gut" benotet.

(Redaktion)


 


 

NKV
Millionen Euro
nürnberger
versicherung
versicherungsgruppe
prämie
versicherte
beitrag
beiträge
beitragsrückzahlung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NKV" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: