Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Aktuelles
Weitere Artikel
„Big Data“

Google und Amazon fischen Kunden mit Krediten

Google und Amazon versuchen sich im Bank-Business: Sie vergeben neuerdings Kredite an ihre Kunden, wie die Financial Times Deutschland (ftd) schreibt. So seien es weniger die Zinsen, die die Konzerne locken. Dieser Service diene vielmehr als Kundenbindungsinstrument für kleine Betriebe.

Ihre enorme Finanzkraft nutzen die IT-Giganten jetzt, um durch Kredite kleine Firmen als Kunden zu gewinnen und natürlich auch so zu behalten. So schreibt die ftd, Google gewähre über eine eigene Kreditkarte Darlehen von bis zu 100.000 Dollar, wenn Unternehmen Werbung im Umfeld der Suchmaschine schalten wollen. Seit einigen Wochen nun sei der Service in Großbritannien verfügbar - zu einem möglichen europaweiten Start wollte sich das Unternehmen nicht äußern.

Marketing für lokale Betriebe ein „Heiliger Gral“

Parallel dazu sei in mehreren Medien zu lesen gewesen, dass auch Amazon ebenfalls Geld an unabhängige Händler verleihe, die ihre Geschäfte über die Plattform abwickeln.

Die Wahl der Zielgruppe „kleine Betriebe“ scheint derzeit ein Trend zu sein: Fast alle Internetfirmen stellen derzeit Geschäftsmodelle für kleine Unternehmen auf. Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin des Netzwerks Facebook, zitiert die ftd so: „Marketing für lokale Betriebe ist der "Heiligen Gral", hinter dem aktuell jeder in der Branche her ist.“

Quelle und weitere Informationen: ftd.de

(Redaktion)


 


 

Google
Amazon
Kredite
Händler
Betriebe
Internetfirmen
Kunden
Service
Geschäfte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: